Chemnitz: Jeron Hazaimeh zurück im Training

Der CFC-Verteidiger hat seine Kapselverletzung im Sprunggelenk auskuriert.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Chemnitz: Jeron Hazaimeh zurück im Training
Foto: Chemnitzer FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Gerd Schädlich, Trainer des Chemnitzer FC, kann sich für die Partie beim Spitzenreiter Karlsruher SC am Freitag (19 Uhr) Hoffnungen auf eine Rückkehr von Jeron Hazaimeh in den Kader der Sachsen machen. Der Verteidiger hat seine Kapselverletzung im Sprunggelenk auskuriert und ist ab sofort wieder im Mannschaftstraining des CFC. Ausfallen werden dagegen Torjäger Anton Fink (Rotsperre), der damit ausgerechnet die Partie bei seinem Ex-Klub KSC verpasst, sowie Torhüter Philipp Pentke, der nach wie vor an einer Schulterverletzung laboriert. Die Einsätze von Thomas Birk (Oberschenkelprellung) und Fabian Stenzel (Leistenbeschwerden) sind fraglich.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: