Carl Zeiss Jena künftig in der Frauen-Bundesliga

Spielrechte des FF USV Jena werden zum 1. Juli auf den FCC übertragen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Carl Zeiss Jena künftig in der Frauen-Bundesliga
Foto: Carl Zeiss Jena
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Carl Zeiss Jena und der Frauen-Bundesligist FF USV Jena gehen bei der geplanten Zusammenarbeit den nächsten Schritt. So wird mit Wirkung zum 1. Juli 2020 und mit der bereits vorliegenden Zustimmung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) das Spielrecht aller Mannschaften des FF USV Jena auf den FC Carl Zeiss Jena übertragen.

Mit Beginn der neuen Spielzeit werden die Frauen- und Mädchenmannschaften der U 12, U 14, U 17, U17 II und der U 21 in die Organisation des FC Carl Zeiss Jena e.V. übergehen. Die erste Frauen-Mannschaft könnte sich zukünftig in der Struktur der FC Carl Zeiss Jena Fußball Spielbetriebs GmbH wiederfinden. Das bisher einzige Frauenteam des FC Carl Zeiss Jena wird ab der kommenden Saison als "Dritte" am Spielbetrieb teilnehmen und dem Verein somit erhalten bleiben.

"Dass wir diesen Weg gehen wollten, ist nicht neu. Nun sind wir jedoch diesen letzten wichtigen Schritt gegangen, der ein ganz wichtiger in der Geschichte des FCC und für dessen Entwicklung darstellt", so FCC-Präsident Klaus Berka. "Dass wir nun an diesem Punkt sind, ist das Verdienst vieler Mitstreiter in den Clubs und der Stadt Jena, bei denen ich mich an dieser Stelle ganz herzlich für die Kooperation bedanken möchte, mit der es letztlich gelang, so manche Hürde aus dem Weg zu räumen."

Günther Reißmann, Vorstandsmitglied des FF USV Jena, ergänzt: "Wir haben zwei Jahre dieses Baby gepäppelt. Jetzt sind wir so weit, dass beide Vereine sich dazu entschieden haben, die Spielrechte des Mädchen- und Frauenfußballs an den FCC zu übertragen, so dass wir zukünftig die Chance haben, gemeinsam unter einem Dach zu agieren."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: