Carl Zeiss Jena: Klingbeil bis Saisonende Teamchef

Dem 38-jährigen Ex-Profi soll Fußball-Lehrer zur Seite gestellt werden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Carl Zeiss Jena: Klingbeil bis Saisonende Teamchef
Foto: Oliver Zimmermann
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Interimstrainer Rene Klingbeil soll die Mannschaft des FC Carl Zeiss Jena bis zum Saisonende als Teamchef betreuen. Der 38-jährige Ex-Profi war nach der Freistellung von Trainer Rico Schmitt Anfang Februar eingesprungen. Da Klingbeil nicht über die für die 3. Liga notwendige Fußball-Lehrer-Lizenz verfügt, läuft seine Ausnahmegenehmigung am 26. Februar aus.

"Wir werden mit René Klingbeil als Teamchef weitermachen und stellen ihm einen Fußballlehrer zur Seite", kündigte Jenas Geschäftsführer Chris Förster an. "Es wird also mit einem Team weitergehen. Dessen Chef ist Klinge, der damit auch zukünftig an der Linie stehen wird. René Klingbeil ist hochakzeptiert, macht einen guten Job und ist unser Mann bis zum Ende der Saison."

In drei Partien unter René Klingbeil sammelte das Tabellen-Schlusslicht vier Zähler. Wer der Fußball-Lehrer an seiner Seite sein wird, darüber wollen die Verantwortlichen des FCC im Laufe dieser Woche entscheiden. Ein ähnliches Modell gibt es bereits beim KFC Uerdingen 05, wo Teamchef Stefan Reisinger und Cheftrainer Daniel Steuernagel zusammenarbeiten.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: