Carl Zeiss Jena: Benefizspiel für Hausbrand-Opfer

Am Mittwoch, 31. Oktober, 14.30 Uhr, bei der BSG Chemie Kahla.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Carl Zeiss Jena: Benefizspiel für Hausbrand-Opfer
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Carl Zeiss Jena bestreitet am Mittwoch, 31. Oktober, (Reformationstag) ab 14 Uhr ein Benefizspiel bei der BSG Chemie Kahla aus der Landesklasse Thüringen. Alle Erlöse aus der Partie werden der Familie Höfner zu Gute kommen, die ihr Wohnhaus in Kahla kürzlich bei einem Brand verloren hatte.

„Ich bin selbst am Haus vorbeigefahren und habe gesehen, was das Feuer dort angerichtet hat“, so Jenas Sportdirektor Kenny Verhoene. „Ich musste keine Minute zögern, als die Anfrage kam, ob wir hier helfen können.“ Initiiert wurde das Benefizspiel von Daniel Bottner, dem Vorsitzenden der BSG Chemie Kahla, der einen guten Draht zum FCC hat.

„Vielen Dank vorab an den FC Carl Zeiss Jena. Dass sich ein Verein aus der 3.Liga die Zeit während der Saison nimmt, ist alles andere als selbstverständlich“, so Bottner. „Da Zusammenhalt nicht nur im Fußball wichtig ist, sondern auch in unserer Gesellschaft und man damit sehr viel bewegen kann, möchten wir die Fans herzlich einladen, das Spiel zu besuchen und somit einen wichtigen Teil zur Unterstützung beizutragen.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: