Bremer U 23 komplettiert Traumstart in Münster – Spielbericht

10 Punkte aus vier Spielen; das ist die Bilanz des SV Werder Bremen II. Nach dem knappen 1:0-Sieg der Kohfeldt-Truppe bei den Adlerträgern aus Münster kann man an der Weser entspannt in die spielfreie Zeit gehen. Münster bleibt bei sieben Punkten und musste die erste Niederlage der Saison hinnehmen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Bremer U 23 komplettiert Traumstart in Münster – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Bremer Jungspunde machten es von Anfang an gut und erstickten alle Münsteraner Angriffsbemühungen im Keim. Selbst spielte der Bundesliganachwuchs immer wieder gefällig nach vorne, so dass die Anfangsphase hier klar an die Gäste ging. Insgesamt viel den Gästen aber besonders beim letzten Zuspiel zu wenig ein, so dass es nur selten Torgefahr gab.

Nach 20 Minuten hatten die Hausherren dann aber die erste richtig dicke Chance der Partie.Nach einer Freistoßflanke von Rizzi setzte Grimaldi aus 11 Metern aber zu hoch an. Aber auch weiterhin gelang auf beiden Seiten aus dem Spiel nur wenig.

In der 28. Spielminute fiel dann aber der erste Treffer des Spiels. Käuper hatte Jacobsen frei gespielt, der mit einer Flanke in den Strafraum der Gastgeber den freistehenden Kazior fand. Der Routinier hatte keine Probleme, aus 10 Metern ins Tor ein zu köpfen und das 0:1 zu besorgen.

Fast hätte der SCP im direkten Gegenzug den Ausgleich besorgt. Stoll kam mit ein wenig Glück an den Ball, allerdings zielte er zu genau und traf nur den Außenpfosten.

Insgesamt war es eine hart umkämpfte Begegnung und so sollte es auch bis in den zweiten Durchgang hinein bleiben. Die Defensive der Gäste stand sehr gut und es gab kaum Räume für die Preußen, doch in der 57. Minute gab es den Hochkaräter zum Ausgleich. Rühle war gut bis zur Grundlinie durchgegangen und flankte auf Grimaldi, der am ersten Pfosten zum Kopfball kam, aber am bärenstark reagierenden Duffner im Kasten der Bremer Nachwuchsakteure scheiterte.

Nach einer guten Stunde wurde es hektisch. Erst wurde den Hausherren ein Tor nicht anerkannt wegen eines vermeintlichen Fouls, kurze Zeit später sah Bremens Young, der erst einige Augenblicke zuvor die gelbe Karte kassierte, erneut gelb und musste somit das Spielfeld vorzeitig verlassen.

In Überzahl versuchte Münster nun natürlich den Druck noch weiter zu erhöhen und das Spiel zu drehen. In der 72. Minute scheiterte Grimaldi einmal mehr an Duffner, im Eins-gegen-Eins rettete der Torhüter mit einem guten Reflex.

Die Truppe von Benno Möhlmann ackerte für den Ausgleich, doch trotz guter Chancen sollte es am Ende nicht mehr reichen und die U 23 des Bundesligisten aus Bremen konnte die drei Punkte aus dem Preußenstadion mitnehmen.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 05.08.2017 um 14.00 Uhr (4. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 0 : 1 (0:1)

Tore: 0:1 Kazior (27.)

Preußen Münster: Körber - Tritz, Mai, Schweers, Menig - Wiebe - Lennart Stoll (46. Rühle), Rizzi, Kobylanski (79. Al-Hazaimeh), Heinrich (59. Warschewski) - Grimaldi

SV Werder Bremen II: Duffner - Eggersglüß, Vollert, Volkmer, Jacobsen - Touré (59. Rosin), Käuper (75. Bünning) - Young, Aycicek (83. Pfitzner), Jensen - Kazior -

Zuschauer: 6751

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: