Bremen II mit wichtigem Sieg über Mainz II - Spielbericht

Die Nachwuchskicker des SV Werder Bremen haben einen wichtigen Sieg eingefahren und konnten die zehn Spiele andauernde Durststrecke gegen eine der Überraschungsmannschaften der Saison, die U 23 des Bundesligisten aus Mainz, beenden. Dabei sah es zur Pause gar nicht so gut für die Werderaner aus, denn die Mainzer waren durch den ehemaligen Dortmunder Derstroff in Führung gegangen. Im zweiten Durchgang konnte die Mannschaft von Alexander Nouri das Spiel noch zu eigenen Gunsten drehen und hat so wieder Anschluss an das rettende Ufer.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Bremen II mit wichtigem Sieg über Mainz II - Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo SV Werder Bremen II (c) www.werder.de/de/u23/


Logo 1. FSV Mainz 05 II (c) www.mainz05.de


Ergebnis: 2 - 1 (0:1)
Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!

Alexander Nouri, der Mann an der Seitenlinie der Bremer Nachwuchskicker, stellte nach dem 1:2 in Erfurt gehörig um und brachte fünf neu besetzte Position in seiner Startelf auf das Feld. Zander, Pavlovic, Guwara, Rother und Hilßner standen für Rehfeldt, Argyris, Aycicek, Aidara und Eggestein auf dem Platz.

Sandro Schwarz, der Coach der Mainzer U 23, brachte lediglich zwei Wechsel nach dem 2:0 gegen Halle auf das Feld und startete mit Parker und Derstroff für Klement und Pflücke.

Die Mainzer waren von Anfang an dominant und waren die treibende Kraft zu Beginn. Bremen zeigte sich zwar immer wieder bemüht im Spiel nach vorne, doch die kompakte Hintermannschaft der Schwarz-Truppe ließ sich nur selten aus dem Konzept bringen. Mainz hingegen schaltete nach Ballgewinnen gewohnt schnell um und sorgte immer wieder für Gefahr.

So kam auch nach 14 MInuten der erste Treffer der Begegnung zusammen und völlig verdient waren es die Gäste, die mit 1:0 in Führung gegangen waren. Derstroff war von der Mittellinie an los marschiert, legte ein gutes Solo hin vollstreckte stark zur Führung für seine Mannschaft.

Und auch in der Folge hat die Mannschaft von Sandro Schwarz das Spiel und hatten immer wieder Chancen, doch diese blieben zumeist ungenutzt und so ging es "nur" mit der 1:0 Führung in die Pause. Auch im zweiten Durchgang hatten die 05er durch Höler und Nedelev gute Chancen, doch in der 53. Minute sollte nach einer Ecke der Bremer verursachte Nedelev per Eigentor den 1:1 Ausgleich.

Natürlich hatten die "Kleinen Werderaner" nun Aufwind und agierten offensiv, was die Gäste auch aus der Ruhe brachte. Nach Chancen auf beiden Seiten gab es in der 72. Minute nach einer Ecke den Elfmeter für die Hausherren, den Hilßner eiskalt zur Führung verwandelte.

Die Gäste warfen noch einmal Alles nach vorne und versuchten die drohende Niederlage noch irgendwie ab zu wenden. Parker scheiterte in der Schlussphase mit einem starken Abschluss am Pfosten.

Nach einem groben Foulspiel in der 82. Minute waren die Bremer auch nur noch zu zehnt, doch Mannehs Platzverweis hatte auf das Ergebnis keine Auswirkungen mehr und so konnte der SVW II den zweiten Saisonsieg feiern.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 03.10.2015 um 14.00 Uhr (12. Spieltag 2015/16)

Ergebnis: 2 : 1 (0:1)

Tore: 0:1 Derstroff (13.), 1:1 Nedelev (52. Eigentor), 2:1 Hilßner (71. Foulelfmeter)

SV Werder Bremen II: Duffner - Zander, Hüsing, Pavlovic, Guwara - Rother - Busch, Hilßner (76. Argyris), Kobylanski (87. Lorenzen) - Kazior (68. Aidara), Manneh

1. FSV Mainz 05 II: Huth - Schilk (76. Seydel), Kalig, Hack, Wachs - Saller, Bohl - Parker, Nedelev (68. Pflücke), Derstroff - Höler

Zuschauer: 494

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: