Braunschweig verpflichtet nicht nur Kevin Goden

Auch Mittelfeldspieler Patrick Kammerbauer bis zum Saisonende ausgeliehen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Braunschweig verpflichtet nicht nur Kevin Goden
Foto: Eintracht Braunschweig
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Eintracht Braunschweig hat mit Kevin Goden einen weiteren Neuzugang für die Saison 2019/2020 verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt auf Leihbasis vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg an die Hamburger Straße und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Der offensive Außenbahnspieler wird künftig die Rückennummer "24" tragen.

Goden war im Sommer 2018 zu den Franken gewechselt und kam für den "Club" fünfmal in der Bundesliga und zehnmal für die U 23 in der Regionalliga (drei Tore) zum Einsatz. Zuvor durchlief er seit 2009 sämtliche Jugendmannschaften des 1. FC Köln und spielte dort 22 Mal in der B-Junioren-Bundesliga (vier Tore) sowie 24 Mal in der A-Junioren-Bundesliga (sieben Tore). In der Profimannschaft kam er im Alter von 18 Jahren zu einem Einsatz im Achtelfinale des DFB-Pokals sowie zu zwei Einsätzen für die Kölner U 23 in der Regionalliga. Außerdem stand der gebürtige Bonner einmal für die deutsche U 19-Nationalmannschaft auf dem Platz.

"Wir konnten mit Kevin einen sehr schnellen Spieler für die Außenbahnen zur Eintracht holen, der gerade im schnellen Umschaltspiel seine Fähigkeiten hervorragend zum Einsatz bringen kann", sagt Eintracht-Sportdirektor Peter Vollmann.

Mit Patrick Kammerbauer vom Bundesligisten SC Freiburg konnten die Niedersachsen einen weiteren Spieler bis zum Saisonende ausleihen. Für den 22-jährigen Mittelfeldspieler besitzt die Eintracht außerdem noch die Option, die Ausleihe um ein weiteres Jahr zu verlängern.

"Patrick ist ein kreativer Mittelfeldspieler mit viel Qualität, der auf mehreren Positionen einsetzbar ist. Außerdem bringt er die Erfahrung aus 35 Zweitligaspielen mit. Durch seine Verpflichtung sind wir in diesem Bereich noch flexibler und breiter aufgestellt, auch in Hinblick auf den längeren Ausfall von Stephan Fürstner", so Peter Vollmann.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: