Braunschweig übergibt 1.000 weitere Masken

Stadtverwaltung freut sich über insgesamt 4.600 Mund-Nase-Bedeckungen der Eintracht.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Braunschweig übergibt 1.000 weitere Masken
Foto: Eintracht Braunschweig
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Fans von Eintracht Braunschweig haben mit knapp 100 Näherinnen und Nähern, unterstützt von der Schneiderei des Staatstheaters, in den zurückliegenden Wochen insgesamt 4.600 einfache Mund- und Nasenschutze für die Stadtverwaltung hergestellt. Die letzten 1.000 Exemplare übergaben Fanbeauftragter Erik Lieberknecht und Mario Goldmann, Vorsitzender der Fanabteilung, an Oberbürgermeister Ulrich Markurth.

"Durch ihren Näheinsatz tragen die Fans der Löwen mit dazu bei, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung weiterhin Dienst tun können und wir unsere Dienststellen nach und nach wieder für die Bürgerinnen und Bürger öffnen können", sagt Oberbürgermeister Ulrich Markurth.

Mario Goldmann ergänzt: "Wir danken der Stadt Braunschweig für das in uns gesetzte Vertrauen. Dieses Gemeinschaftsprojekt von Faninstitutionen und Eintracht hat gezeigt, was wir in Krisenzeiten zu leisten im Stande sind, wenn wir unsere Kräfte bündeln."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: