Bayern München II: Feldhahn arbeitet am Comeback

Kapitän und Routinier absolviert nach Muskelverletzung Teile des Teamtrainings.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Bayern München II: Feldhahn arbeitet am Comeback
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Bittere Nachricht für Aufsteiger FC Bayern München II: Trainer Sebastian Hoeneß muss mehrere Wochen auf Kilian Senkbeil verzichten. Der 20-jährige Innenverteidiger zog sich einen Meniskusriss im rechten Knie zu und wurde bereits operiert.

Besser sieht es dagegen bei Kapitän und Routinier Nico Feldhahn aus. Der 32-Jährige, der während seiner Karriere schon 214 Drittliga-Spiele (für die U 23 des SV Werder Bremen, Kickers Offenbach und den VfL Osnabrück bestritten hat, absolviert nach seiner Muskelverletzung zumindest schon wieder Teile des Mannschaftstrainings. Außerdem sind Mert Yilmaz (muskuläre Probleme) und Chris Richards (Sprunggelenkverletzung) wieder fit und trainieren komplett mit dem Team.

Derrick Köhn (Sprunggelenk), Timothy Tillman (Syndesmosebandverletzung), Daniels Ontuzans (Bänderverletzung im Sprunggelenk), Maximilian Franzke (Außenbandverletzung im Knie), Theo Rieg (Knieverletzung) und Michael Netolitzky (Meniskusriss) absolvieren noch ihr individuelles Aufbauprogramm und werden daher auch am Dienstag, 19 Uhr, in der Partie beim FC Hansa Rostock noch fehlen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: