Auszeichnung für Fortuna Köln-Film

„Bronzene Stadionwurst“ geht an Hein Wimmer.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Auszeichnung für Fortuna Köln-Film
Foto: Fortuna Köln
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beim Neujahrsempfang von Fortuna Köln am Freitag, 18. Januar, wird zum dritten Mal der Preis „Bronzene Stadionwurst“ verliehen. Der Kölner Künstler Cornel Wachter hatte diesen Preis - die in Bronze gegossene Originalstadionwurst aus dem Südstadion - einst unter anderem zusammen mit Fortuna-Pfarrer Hans Mörtter ins Leben gerufen.

In diesem Jahr wird die „Bronzene Stadionwurst“ an Fortuna-Anhänger Hein Wimmer verliehen. Dieser ist für den Film „Die fabelhafte Wimmer-Rolle“ verantwortlich. Es ist ein Dokumentarfilm, der 1973 zum Aufstieg der Fortuna in die 1. Bundesliga entstand und von fußball- und stadtgeschichtlicher Bedeutung ist. Der Film war schon im Jahr 2013 beim „Internationalen Fußballfilmfestival - 11mm“ in der Kategorie „Bester Fußballfilm“ nominiert worden.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: