Aufsteiger VfB Lübeck besteht Härtetest

Landerl-Team setzt sich beim SC Paderborn 07 nach 0:2-Rückstand 3:2 durch.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Aufsteiger VfB Lübeck besteht Härtetest
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Einen gelungenen Härtetest legte Aufsteiger VfB Lübeck hin. Die Mannschaft von Trainer Rolf Martin Landerl setzte sich nach einem Zwei-Tore-Rückstand noch 3:2 (0:0) gegen den Bundesliga-Absteiger SC Paderborn 07 durch. Für den VfB trugen sich Thorben Deters (72.), Lucas Wolf (77.) und Sven Mende (89.) in die Torschützenliste ein.

"Es war etwas enttäuschend, wie wir in die zweite Hälfte hineinkommen und schnell 0:2 in Rückstand geraten sind", so VfB-Trainer Landerl. "Danach haben wir uns aber wieder befreit und auch mehr zugetraut. Sensationell, wie die Mannschaft das Spiel dann noch gedreht hat. Wir sind froh, dass wir einen richtig guten Gegner hatten, auch wenn nicht alle aus der Stammformation auf dem Platz standen. Der Test hat richtig Spaß gemacht."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: