Auf Preußen Münster warten weite Reisen

Insgesamt müssen „Adlerträger“ für ihre Auswärtsspiele 15.166 Kilometer zurücklegen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Auf Preußen Münster warten weite Reisen
Foto: Sven Leifer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Das Teilnehmerfeld für die nächste Drittliga-Saison steht fest. Damit sind auch die Strecken bekannt, die der SC Preußen Münster zurücklegen muss. Für die „Adlerträger“ bedeuten die insgesamt sieben neuen Gegner bei 19 Heim- und 19 Auswärtsspielen jede Menge zusätzliche Kilometer. Exakt 15.166 Auswärtskilometer stehen der Mannschaft und ihren Anhängern bevor: 7.583 Kilometer hin, 7.583 Kilometer zurück.

Die kurzen Wege zu den bisherigen Duellen mit Fortuna Köln (204 Kilometer), den Sportfreunden Lotte (66) oder dem „Erzrivalen“ VfL Osnabrück (77) fallen künftig weg. Dafür reist der SC Preußen allein dreimal nach München - zum TSV 1860, zur U 23 des FC Bayern und zur SpVgg Unterhaching. Neu hinzu kommen unter anderem auch die langen Auswärtsfahrten zum Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt 04 (591) sowie zum Aufsteiger Chemnitzer FC (525).

Die Gegner und Auswärtskilometer des SC Preußen Münster:

MSV Duisburg (108 km)
KFC Uerdingen (129 km)
SV Meppen (133 km)
FC Viktoria Köln (154 km)
Eintracht Braunschweig (253 km)
1. FC Magdeburg (336 km)
SV Waldhof Mannheim (348 km)
FC Würzburger Kickers (383 km)
1. FC Kaiserslautern (392 km)
Hallescher FC (409 km)
FC Carl-Zeiss Jena (425 km)
SG Sonnenhof Großaspach (453 km)
FC Hansa Rostock (464 km)
FSV Zwickau (496 km)
Chemnitzer FC (525 km)
FC Ingolstadt 04 (591 km)
TSV 1860 München (656 km)
FC Bayern München II (656 km)
SpVgg Unterhaching (672 km)


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: