Arminia Bielefeld: Schwolow fällt aus

Verletzung des Stammtorhüters stellt sich als Muskelbündelriss heraus.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Arminia Bielefeld: Schwolow fällt aus
Foto: Arminia Bielefeld
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Tabellenführer Arminia Bielefeld muss in den kommenden Wochen auf Stammtorwart Alexander Schwolow verzichten. Der 22-jährige Schlussmann zog sich im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den Bundesligisten SV Werder Bremen (3:1) einen Muskelbündelriss zu. Das ergab die medizinische Untersuchung.

Schwolow kam in der laufenden Saison in allen 27 Liga-Partien zum Einsatz und spielte 13 Mal zu Null. In der Begegnung bei der U 23 von Borussia Dortmund am Samstag ab 14 Uhr wird es damit ein Debüt zwischen den Pfosten geben. Entweder wird der erst 21-jährige Jarno Peters oder Routinier und Winterneuzugang Michael Gurski (35) das Tor des Spitzenreiters zum ersten Mal in dieser Saison hüten.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: