Arminia: Fünfstellige Zuschauerzahl in restlichen Heimspielen

Im Aufstiegskampf setzen die Bielefelder auf die Unterstützung ihrer Anhänger.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Arminia: Fünfstellige Zuschauerzahl in restlichen Heimspielen
Foto: Arminia Bielefeld
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Im Kampf um den Aufstieg in die 2. Bundesliga setzt Arminia Bielefeld auf die Unterstützung der Fans. Ziel des Vereins ist es, in den restlichen vier Heimpartien vor über 10.000 Zuschauern zu spielen. Am Ostersamstag (ab 14 Uhr) gastiert der SV Darmstadt 98 in der Bielefelder Arena. Dafür sind bereits knapp 6.000 Tickets verkauft worden und damit etwa 2.000 mehr als üblicherweise zum vergleichbaren Zeitpunkt.

Arminia-Geschäftsführer Marcus Uhlig: „Mannschaft, Trainerteam und der gesamte Club hoffen für das Spiel gegen Darmstadt und auch für die folgenden Partien gegen Wehen, Halle und Osnabrück auf eine stimmungsvolle Kulisse mit mehr als 10.000 Zuschauern.“ In den vergangenen vier Tagen haben die Bielefelder noch einmal rund 100 Final-Dauerkarten verkauft.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: