Ahlschwede wechselt von Wehen Wiesbaden nach Rostock

Der SV Wehen Wiesbadem gab am Dienstagvormittag bekannt, dass man den Vertrag mit Maximilian Ahlschwede, der zum Saisonende ohnehin ausgelaufen wäre,vorzeitig und mit sofortiger Wirkung beendet, da sich der 24 Jahre alte Verteidiger, der 2013 von den Offenbacher Kickers in die hessische Landeshauptstadt wechselte, dem FC Hansa Rostock anschließen möchte und der Kogge helfen will, die Klasse zu halten. Es wird allerdings zu einem schnellen Wiedersehen kommen, denn der FCH gastiert am Samstag, den 31. Januar 2015, bereits in der BRITA-Arena.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Ahlschwede wechselt von Wehen Wiesbaden nach Rostock
Foto: SV Wehen Wiesbaden
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Michael Feichtenbeiner, der Sportdirektor des SV Wehen Wiesbaden, wünschte seinem ehemaligen Akteur noch alles Gute. "Wir bedanken uns bei Maxi für seine geleistete Arbeit im SVWW-Trikot und wünschen ihm für die persönliche und berufliche Zukunft das Allerbeste!"


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: