Aalen schlägt Halle mit 2:1 – Spielbericht

Der VfR Aalen konnte die Auftaktniederlage gegen Köln schnell weg stecken und am zweiten Spieltag den ersten Sieg einfahren. Der HFC konnte dieses Mal die Pleite nicht mehr abwenden und startet mit nur einem Punkt aus zwei Spielen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Aalen schlägt Halle mit 2:1 – Spielbericht
Foto: imago/Eibner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Es war eine Anfangsphase ohne nennenswerte Szenen. Beide Defensivreihen standen gut gestaffelt und die Räume waren eng. Aalen versuchte es zwar immer wieder, doch es gab noch kein Durchkommen.

Aalen war deutlich besser und hatte nach 25 Minuten die Riesenchance nach einer Ecke in Führung zu gehen, doch Müller scheiterte per Kopf am sensationell reagierenden Schnitzler im Halleschen Kasten.

Es ging weiterhin fast ausschließlich in eine richtig, in der 38. Minute aber hatte der HFC aus dem Nichts eine gute Möglichkeit. Röser hatte nicht lange gefackelt und abgezogen, jagte das Ding aber am Pfosten vorbei und so ging es torlos in die Halbzeitpause.

Aber auch im zweiten Durchgang war Aalen deutlich besser. Welzmüller spielte direkt einen tollen Pass auf Wegkamp, der sofort per Kopf in den Lauf von Morys verlängerte. 13 Meter vor dem Kasten zog er ab, scheiterte aber an Schnitzler, der einmal mehr einen riesigen Reflex auspackte.

Aalen ließ nicht locker und nach einer knappen Stunde wurde der VfR endlich belohnt. Halle war angelaufen und plötzlich ging es schnell- Wegkamp spielte einen schnellen Doppelpack mit Preißinger und hämmerte aus 14 Metern humorlos zum 1:0 in die Maschen.

Aalen verlegte sich direkt auf eine gut gestaffelte Defensive und lauerte auf Konter. Diese Taktik sollte auch recht schnell aufgehen. In der 70. Minute gab es zu viel Platz und Morys hatte frei Bahn, lässig schob er an Schnitzler vorbei zum 2:0 ein.

Allerdings dauerte es keine zwei Minuten, bis der HFC die passende Antwort parat hatte. Sliskovic brachte seine Mannschaft noch einmal ran und so ging es nur noch in eine Richtung. Ab der 90. Minute waren die Gäste noch in Unterzahl, nachdem Röser mit gelb-rot des Feldes verwiesen worden war, der Ausgleichstreffer sollte aber nicht mehr fallen und so konnte Aalen letztlich mit 2:1 gewinnen.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 29.07.2017 um 14.00 Uhr (2. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 2 : 1 (0:0)

Tore: 1:0 Wegkamp (58.), 2:0 Morys (69.), 2:1 Sliskovic (72.)

VfR Aalen: Bernhardt - Rehfeldt, Robert Müller, Geyer, Schorr - Stanese, Welzmüller - Bär (78. Vasiliadis), Preißinger (90. Traut), Morys (81. Schnellbacher) - Wegkamp

Hallescher FC: Schnitzler - Schilk, Kleineheismann (81. Barnofsky), Starostzik, Baumgärtel - Fennell - Ajani, Fetsch (63. Lindenhahn), Bohl (72. Manu), Röser - Sliskovic

Zuschauer: 3866

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: