Aachen: Heimrecht gegen Wegberg-Beeck

Im Halbfinale um den Verbandspokal empfängt die Alemannia den Mittelrheinligisten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Aachen: Heimrecht gegen Wegberg-Beeck
Foto: Alemannia Aachen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Auslosung für das Halbfinale um den Mittelrheinpokal hat Alemannia Aachen ein Heimspiel beschert. Gegner wird der Mittelrheinligist FC Wegberg-Beeck sein, bei dem die zweite Mannschaft der Alemannia ihr Ligaspiel am vergangenen Sonntag 2:4 verloren hatte. „Wir wollen als Favorit vor heimischer Kulisse den Einzug ins Finale sichern“, kommentierte Alemannia-Trainer René van Eck das Los. Die Partie soll am Mittwoch, 17. April, ausgetragen werden.

Im zweiten Halbfinalspiel trifft Titelverteidiger FC Hennef 05 (ebenfalls Mittelrheinliga) auf den Regionalligisten SC Fortuna Köln (voraussichtlich am 4. April). Nur der Gewinner des Mittelrheinpokals qualifiziert sich für die DFB-Pokal-Hauptrunde, in der ein Heimspiel gegen einen Erst- oder Zweitligisten sowie eine garantierte TV-Einnahme von 100.000 Euro warten.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: