9. Spieltag; FSV Frankfurt – VfR Aalen

Der FSV Frankfurt konnte am vergangenen Spieltag den Bock umstoßen und endlich den ersten Sieg einfahren. Gegen Münster gab es einen überzeugenden Auftritt, nun will man gegen Aalen nachlegen. Allerdings sind die Schwaben noch ungeschlagen und wollen das auch bleiben.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

9. Spieltag; FSV Frankfurt – VfR Aalen
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
FSV-Cheftrainer Roland Vrabec war natürlich nach dem ersten Saisonsieg sichtlich erleichtert. „Der Sieg gibt uns auf jeden Fall Selbstvertrauen und Sicherheit. Er hat uns in unsere Arbeit bestätigt. Wir müssen trotzdem die komplette Saison betrachten und da war es eben nur ein Sieg in acht Spielen. Das war ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, aber kein Grund zum Abheben. Wir müssen weiter fleißig und gierig nach dem nächsten Sieg sein. Wenn wir die Intensität und Entschlossenheit vom Mittwoch wieder auf den Platz bekommen, haben wir zumindest gute Möglichkeiten.“

Gegen Aalen soll nun natürlich das nächste Erfolgserlebnis her und Vrabec nahm seine Truppe dafür in die Pflicht. „Ich erwarte von den Spielern, auch wenn sie vielleicht nicht zu 100 Prozent ausgeruht sind, dass sie trotzdem die Bereitschaft auf den Platz bringen. Der Gegner hatte auch eine englische Woche und für uns kommt es darauf an, wieder mehr Mentalität als der Gegner zu zeigen. Dann sind die Möglichkeiten, zu gewinnen, auch wieder gegeben. Wenn das Spiel nicht wie geplant für Aalen ablaufen sollte, werden sie sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Der VfR spielt bisher eine richtig gute Saison. Auch wenn wir in Führung gehen und ein gutes Spiel zeigen, wird der Gegner nicht aufgeben. Wir müssen morgen über die komplette Spielzeit höchste Bereitschaft zeigen. Das Spiel am Mittwoch war von der Ausgangslage her schwer und das gilt auch für die Partie morgen. Aber wenn wir das Spiel wie am Mittwoch auf den Platz bringen können, bin ich zuversichtlich.“

Gegen den Halleschen FC hat der VfR einen Vorsprung verspielt, aber Peter Vollmann machte seinen Jungs keinen Vorwurf. "Die Jungs sind marschiert und haben sich reingehauen. Dass es spielerisch Mist war, hat denke ich jeder gesehen. Das wollen und müssen wir in Frankfurt wieder besser machen."

"Der FSV hat personell ein anderes Gesicht als noch vor zwei Wochen. Sie haben die Innenverteidigung umgestellt, die Außenpositionen sind anders besetzt. Im Sturm war Jovanovic gar nicht mehr im Kader. Gegen Münster haben diese Umstellungen Früchte getragen.", ist man in Aalen gewarnt und lässt sich durch den Tabellenstand nicht beeinflussen.

Personell wird auch in Frankfurt Thorsten Schulz nicht zur Verfügung stehen. Schwabl hatte nach dem Spiel gegen Halle Patellasehnenprobleme. "Ich gehe davon aus, dass er Samstag spielen kann. Der eine oder andere Spieler braucht eine kleine Pause, dennoch wollen wir die Partie natürlich gewinnen. Dementsprechend werden wir unsere Aufstellung auch ausrichten."

Auf Frankfurter Seite fehlen weiterhin die gewohnten Verdächtigen. Chihi, Hammel und Gebru sind weiterhin verletzt.

Anpfiff im Frankfurter Volksbank-Stadion ist am kommenden Samstag, den 24. September 2016, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

18.03.2017 14:00 Uhr VfR Aalen - FSV Frankfurt 2 - 0 (0:0)
24.09.2016 14:00 Uhr FSV Frankfurt - VfR Aalen 2 - 1 (1:1)

Vergleich der Mannschaften

FSV Frankfurt
Punkte: -2
Siege: 1
Unentschieden: 4
Niederlagen: 3
Tore: 10
Gegentore: 11
VfR Aalen
Punkte: 5
Siege: 3
Unentschieden: 5
Niederlagen: 0
Tore: 11
Gegentore: 7


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: