8. Spieltag; SpVgg Unterhaching - Arminia Bielefeld

Unterhaching musste am vergangenen Wochenende eine bittere Niederlage gegen den Aufsteiger Fortuna Köln einstecken. Dadurch rutschten die Oberbayern in die zweite Tabellenhälfte ab. Für die Mannschaft von Christian Ziege war es bereits die dritte Niederlage in Folge. Bielefeld hingegen konnte sich durch einen klaren 3:0 Sieg über Borussia Dortmund II eine breite Brust für die anstehende englische Woche holen und steht wieder in Schlagdistanz auf die Aufstiegsränge.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

8. Spieltag; SpVgg Unterhaching - Arminia Bielefeld
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo SpVgg Unterhaching (c) www.spvggunterhaching.de


Logo Arminia Bielefeld (c) www.arminia-bielefeld.de

Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
Christian Ziege, der Coach der Spielvereinigung aus der Münchener Vorstadt, rückt trotz der 3. Niederlage in Folge nicht von seiner Philosophie ab. Zu unserer Leistung muss ich sagen, wir haben ganz gut ins Spiel gefunden und haben uns einige Chancen erspielt. Ich habe meinen Jungs vor dem Spiel gesagt, sie brauchen vor dem Tor den richtigen Killerinstinkt, aber sie trafen vor dem Tor falsche Entscheidungen. Erst einmal muss ich sagen, dass bei den letzten Spielen die Qualität in unserem Passspiel, besonders in der ersten Angriffswelle, einfach nicht gut genug ist, aber für unser Spiel ist das sehr wichtig ist. Das war dann im zweiten Teil der ersten Halbzeit wirklich nicht gut, dass können wir besser. Im Fußball muss man Wissen, dass es so Tage gibt, an welchen gewisse Sachen nicht funktionieren. In der zweiten Halbzeit haben wir viel getan um das Spiel noch zu drehen. Logischerweise haben wir dann viel Platz für Kölner Konter gelassen. Aber am Ende des Tages steht die Erkenntnis, wenn du kein Tor schießt dann verlierst du das Spiel. Wie gesagt, wir werden trotzdem an unserem Weg festhalten auch wenn er brutal schwer ist, besonders weil wir versuchen viele Dinge fußballerisch zu lösen. Da passieren Fehler und es werden noch mehr Fehler passieren in dieser Saison!", lautete das Statement des Weltmeisters von 1990.

Doch schnell legte der Fußballlehrer der Hachinger den Fokus auf anstehende Aufgaben. "Wir müssen dieses Spiel jetzt ziemlich schnell abhaken, uns regenerien und es im Heimspiel am kommenden Dienstag gegen Bielefeld wieder besser machen.“

Norbert Meier konnte seiner Mannschaft, dem Absteiger aus Bielefeld, nach dem guten Auftritt gegen Borussia Dortmund II nur einen Vorwurf machen: "Die Mannschaft hat eine gute und sehr konzentrierte Leistung gebracht. Das einzige, was es zu kritisieren gibt ist, dass wir heute viel früher den Sack hätten zu machen müssen. Wir hatten sehr gute Konterchancen und viele Eins-gegen-Eins Situationen, die wir leider nicht gut genug ausgespielt und genutzt haben. Am Ende bleibt jedoch, dass wir das Spiel verdient gewonnen haben."

Doch die Freude ist vorbei, denn es steht die nächste schwere Aufgabe an. "Das war ein schönes Erlebnis, aber dafür bekommst du heute auch nichts mehr, das haben wir bereits hinter uns gelassen. Was zählt, ist das nächste Spiel!"

Meier schätzt die "jungen Wilden" aus dem Münchener Vorort stark ein. "Das sind alles junge und gut ausgebildete Fußballer, die Mannschaft sollte man auf keinen Fall unterschätzen. Die Grundvoraussetzung für einen Erfolg bleibt, dass wir mit höchster Konzentration in jedes Spiel gehen. Das ist eine weite Auswärtsfahrt nach einer kurzen Regenerationszeit, da sollten wir gewarnt sein. In dieser Liga gibt es keine einfachen Spiele, wenn du nur zehn Prozent weniger gibst, verlierst du schnell. Aber wir trainieren und fahren zu Spielen, um diese auch zu gewinnen, das ist doch klar!”

Für das morgige Auswärtsspiel bei der SpVgg Unterhaching fehlen nur die Langzeitverletzten Manuel Hornig und Jonas Strifler. David Ulm plagt sich aktuell mit leichten muskulären Problemen, daher steht hinter seinem Einsatz, genauso wie hinter dem von Peer Kluge, noch ein Fragezeichen.

Christian Ziege hingegen kann auf einen unveränderte Kader zurück greifen, um der Bielefelder Arminia ein Schnippchen zu schlagen.

Anpfiff im Unterhachinger Alpenbauer Sportpark ist am kommenden Dienstag, den 16. September 2014, um 19 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

28.02.2015 14:00 Uhr Arminia Bielefeld - SpVgg Unterhaching 4 - 0 (3:0)
16.09.2014 19:00 Uhr SpVgg Unterhaching - Arminia Bielefeld 1 - 3 (1:2)
07.04.2012 00:00 Uhr SpVgg Unterhaching - Arminia Bielefeld 5 - 0
21.10.2011 19:00 Uhr Arminia Bielefeld - SpVgg Unterhaching 2 - 1

Vergleich der Mannschaften

SpVgg Unterhaching
Punkte: 9
Siege: 3
Unentschieden: 2
Niederlagen: 2
Tore: 13
Gegentore: 11
Arminia Bielefeld
Punkte: 11
Siege: 3
Unentschieden: 2
Niederlagen: 2
Tore: 11
Gegentore: 11


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: