8. Spieltag; FC Carl-Zeiss Jena – SV Meppen (Stimmen zum Spiel)

Der FC Carl-Zeiss Jena konnte sich im Duell der Aufsteiger einen Punkt erkämpfen, ist aber dennoch Tabellenletzter. Meppen hingegen ist im Mittelfeld der Tabelle.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

8. Spieltag; FC Carl-Zeiss Jena – SV Meppen (Stimmen zum Spiel)
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
SVM-Coach Christian Neidhardt: "In der ersten Halbzeit haben wir ein gutes Auswärtsspiel gemacht, haben da aber die eine oder andere Kontermöglichkeit liegengelassen. In der zweiten Halbzeit haben wir uns hinten reindrängen lassen, standen damit tief, ohne dass der Gegner Möglichkeiten hatte. Durch die Situation zum 1:2 hat sich Jena in das Spiel gekämpft. Die Situation lasse ich einfach mal so stehen, denn ich glaube, mir fehlen dazu die Worte. Wir können dabei in den Spiegel schauen, Jena muss das für sich ausmachen."

Mark Zimmermann, Jenas Übungsleiter: "Zunächst bin ich nicht darauf stolz, was in der 57. Minute passiert ist. Das hat natürlich das Spiel beeinflusst. In der ersten Halbzeit hatten wir sehr viele Möglichkeiten, wo unsere Abschlussschwäche wieder deutlich wurde. Bis dahin kommt der Gegner zweimal vor das Tor und es steht 0:2. Mit der Mentalität und der Moral meiner Mannschaft bin ich absolut zufrieden. Ich kann aber verstehen, dass der SV Meppen jetzt aber sauer ist."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: