7. Spieltag; SC Preußen Münster – FSV Zwickau (Stimmen zum Spiel)

Der SC Preußen Münster unterlag am Freitag dem FSV Zwickau vor heimischer Kulisse. Beim FSV platzte so nun endlich der Knoten und es gab den ersten Saisonsieg.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

7. Spieltag; SC Preußen Münster – FSV Zwickau (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
FSV-Coach Torsten Ziegner: "Ich bin ganz schön kaputt. Es war so ein intensives Spiel. Wir mussten es schaffen, Münster weit vom eigenen Tor wegzuhalten. Sie durften keine Räume haben, um Fußball zu spielen. Ein großes Lob an meine Mannschaft. Heute haben wir es geschafft, auch mal in Führung zu gehen. Die Jungs haben an sich geglaubt. Im richtigen Moment ist dann das 2:0 gefallen. Es war ein verdienter Sieg."

Benno Möhlmann, Münsters Cheftrainer: "Wir haben es nicht geschafft, uns gegen das Anlaufen des Gegners durchzusetzen. Dadurch haben wir uns verunsichern lassen. Der Ball wurde viel zu oft dahin gespielt, wo der Gegner Überzahl hatte. In der zweiten Halbzeit haben wir dann zehn Minuten Druck gemacht. Da hatten wir gute Möglichkeiten. Die wurden dann aber immer weniger. Der FSV hat wirklich jede Gelegenheit genutzt, um uns vom Tor wegzuhalten. Es läuft derzeit nichts zu Hause."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: