7. Spieltag; FC Hansa Rostock – SF Lotte (Stimmen zum Spiel)

Die Sportfreunde aus Lotte sind nach dem Sieg beim FC Hansa Rostock auf den ersten Tabellenplatz geklettert. Rostock hingegen wartet mittlerweile seit fünf Spielen auf einen Sieg.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

7. Spieltag; FC Hansa Rostock – SF Lotte (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: FOTOSTAND

Ismail Atalan, der Trainer der Sportfreunde aus Lotte: “Ich bin superglücklich, dass wir das Spiel für uns entschieden haben - gerade in dieser wahnsinnigen Atmosphäre hier. Ein großes Kompliment an die Zuschauer hier für die 90-minütige Unterstützung ihres Teams. Wir haben versucht, Fußball zu spielen und haben den Gegner unter Druck gesetzt und zu langen Bällen gewungen. Die meisten Gegner rechnen nicht damit, dass wir so offensiv spielen. Wir hätten nur eher den Sack zumachen müssen. Bis zum Strafraum hat Hansa gut kombiniert, dann aber sind sie zu wenig Chancen gekommen - auch wenn wir zu viele Standards provoziert haben. Wir hatten immer ein Bein dazwischen. Ein Riesenkompliment an mein Team: Wir sind am Maximum. Wir holen alles aus uns heraus. Wir müssen auch für den Klassenerhalt alles geben. Wir haben wieder bewiesen, wieviel Herz und Wille wir haben. Die Tabellenführung bedeutet mir aber nichts. Wir haben nur 14 Punkte, nicht mehr und nicht weniger. Aber meine Spieler sind flexibel und lernen aus ihren Fehlern.

Christian Brand, der Fußballlehrer in Diensten des FC Hansa Rostock: „Nach sieben Punkten aus sieben Spielen ist klar, dass man in erster Linie gegen den Abstieg spielt. In der ersten Halbzeit waren wir nicht gut. Nach dem 1:1 waren wir dran, dann war das Spiel auf des Messers Schneide. Doch wir haben den Standard zum 1:2 schlecht verteidigt. Meine Mannschaft hat alles versucht, doch wir waren nicht präzise genug. Lotte hat das Spiel mit taktischen Fouls unterbunden, wenn der Druck auf sie zu groß wurde.

Quelle: noz.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: