6. Spieltag; FSV Zwickau – Würzburger Kickers

Es ist ein Abstiegsduell, welches uns am Sonntag in Zwickau erwartet. Nach den Spielen vom Samstag sind die Schwäne Schlusslicht, punktgleich mit dem Zweitligaabsteiger aus Würzburg. Beide brennen auf den ersten Sieg und wollen endlich dreifach punkten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

6. Spieltag; FSV Zwickau – Würzburger Kickers
Foto: Frank Scheuring
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Frank Scheuring

Beim FSV Zwickau ist der Start mit nur zwei Punkten aus fünf Spielen doch recht misslungen, mit einem Sieg gegen den Absteiger aus Würzburg würde die Bilanz aber deutlich freundlicher wirken.

Einfach wird die Aufgabe aber sicher nicht, wie der Coach der Sachsen, Torsten Ziegner, auf freiepresse.de deutlich machte: "Ich erwarte ein Kampfspiel, in dem es zur Sache geht. Die Mannschaft, die mehr Leidenschaft zeigt, wird am Ende gewinnen!“.

Natürlich hat er den Gegner beobachtet und warnte diesen nur nach der Tabellensituation zu bewerten. "Sie waren trotz Remis oder Niederlage oft die bessere Mannschaft, haben sich immer viele Torchancen erarbeitet.", so der Übungsleiter weiter, der aber Ähnliches auch von seiner Mannschaft gewohnt ist.

Auch die Würzburger Kickers haben den Start versaut, konnten sich aber unter der Woche im Verbandspokal gegen Meeder mit 10:0 den Frust von der Seele schießen.

Nun soll aber auch in der Liga der Knoten platzen. „Ich erwarte ein kampfbetontes Spiel und habe volles Vertrauen, dass die Schiedsrichter in den verschiedenen Situationen die richtigen Entscheidungen treffen. Die Physis wird eine große Rolle spielen. Der FSV will uns sicherlich den Schneid abkaufen, wir wissen aber, was auf uns zukommt und wollen unser Spiel durchdrücken. Darauf wird es angekommen!“, achtet FWK-Coach Stephan Schmidt auf der vereinseigenen Website nur auf sein Team.

Es gilt nun endlich gute Leistungen auch einmal in einen Sieg um zu münzen. „Die Jungs arbeiten jede Woche mit Herzblut und sind stolz, dieses Kickers-Trikot tragen zu dürfen. In der aktuellen Phase geht es vor allem darum, als Team entschlossen aufzutreten. Wir wollen die Effizienz erhöhen.“.

Personell muss Schmidt beim Gastspiel in Zwickau auf den gesperrten Jopek verzichten, zudem fehlen Florian Kohls (Reha nach Kreuzbandriss) und Hendrik Hansen (Aufbautraining nach Fußverletzung).

Auf Zwickauer Seite hat sich personell nicht viel geändert und so hat Ziegner das bekannte Personal zur Verfügung.

Anpfiff in Zwickau ist am kommenden Sonntag, den 27. August 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

17.02.2018 00:00 Uhr Würzburger Kickers - FSV Zwickau
27.08.2017 14:00 Uhr FSV Zwickau - Würzburger Kickers 0 - 1 (0:1)

Vergleich der Mannschaften

FSV Zwickau
Punkte: 2
Siege: 0
Unentschieden: 2
Niederlagen: 3
Tore: 2
Gegentore: 9
Würzburger Kickers
Punkte: 2
Siege: 0
Unentschieden: 2
Niederlagen: 3
Tore: 4
Gegentore: 9

Tendenz

So tippen die Teilnehmer aus unserem Tippspiel den Ausgang der Begegnung:
Sieg FSV Zwickau: 29 % | Unentschieden: 36 % | Sieg Würzburger Kickers: 34 %


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: