6. Spieltag; FSV Zwickau – Rot-Weiß Erfurt (Stimmen zum Spiel)

Im heiß umkämpften Derby beim FSV Zwickau konnte sich Rot-Weiß Erfurt dank zwei dicken Abwehrpatzern durchsetzen und so den Anschluss an die Aufstiegsränge halten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

6. Spieltag; FSV Zwickau – Rot-Weiß Erfurt (Stimmen zum Spiel)
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Stefan Krämer, der Trainer der Erfurter Truppe: "Nach unserer frühen Führung haben wir keine Ruhe in unser Spiel bekommen. Zwickau hat uns das Leben sehr schwer gemacht. Der Ausgleich war folgerichtig. Um die Halbzeit herum, hatten wir die schwerste Phase zu überstehen. In Halbzeit zwei haben wir besser verteidigt, aber unsere Konter nicht ordentlich zu Ende gespielt. Wenn das Spiel heute unentschieden ausgegangen wäre, hätten wir uns nicht beschweren dürfen."

FSV-Chefcoach Torsten Ziegner: "Mir fällt es schwer, ein Fazit zu ziehen. Ich muss mich extrem schütteln, um zu begreifen, was wir heute haben liegen lassen. Wir müssen mit den Jungs ein ernstes Wort reden. Solche Fehler, die fahrlässig sind und uns das Genick brechen, dürfen nicht mehr passieren. Wir brauchen nicht über Spielsysteme reden, wenn wir solche Fehler machen."

Quelle: mdr.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: