6. Spieltag; Fortuna Köln – Chemnitzer FC (Stimmen zum Spiel)

Chemnitz wartet auch nach dem sechsten Spieltag auf den zweiten Saisonsieg und ist nach der knappen Niederlage gegen Fortuna Köln in der hinteren Tabellenhälfte wieder zu finden. Köln hingegen ist auf Rang 3 und konnte bereits den vierten Saisonsieg feiern.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

6. Spieltag; Fortuna Köln – Chemnitzer FC (Stimmen zum Spiel)
Foto: Luca Alicia Rogge
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Luca Alicia Rogge

Sven Köhler, der Mann an der Seitenlinie beim Chemnitzer FC: "Es ist sehr ärgerlich, dass wir zuletzt zweimal knapp verloren haben. Bis zur Führung war das Spiel ausgeglichen - wir hatten durch Frahn und Cincotta zwei gute Chancen zur Führung. In der zweiten Halbzeit mussten wir mehr riskieren, weshalb Köln immer wieder durch Konter gefährlich war. Es tut sehr weh und es ist allen klar, dass jetzt Unruhe entstehen wird."

Uwe Koschinat, Kölns Übungsleiter: "Wir haben eine hohe Intensität an den Tag gelegt und beim entscheidenden Konter Ruhe bewahrt. Dass die Chemnitzer individuell sehr stark sind, wussten wir. Wir hatten insgesamt viel Glück und ich bin sehr froh, dass wir das Spiel gewonnen haben. Als verdienten Sieg würde ich das Ergebnis aber heute nicht bezeichnen."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: