5. Spieltag; Sportfreunde Lotte – Carl-Zeiss Jena (Stimmen zum Spiel)

Die Sportfreunde aus Lotte konnten am fünften Spieltag den ersten Sieg einfahren und sich den Frust von der Seele schießen. Mit 4:0 bezwang man den Aufsteiger aus Jena deutlich und auch verdient.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

5. Spieltag; Sportfreunde Lotte – Carl-Zeiss Jena (Stimmen zum Spiel)
Foto: Frank Diederich
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Frank Diederich

FCC-Coach Mark Zimmermann wollte das Spiel schnellstmöglich abhaken, wie er auf mdr.de äußerte: "Glückwunsch an Lotte für die drei hochverdienten Punkte. Die ersten 30 Minuten haben wir ein ordentliches Drittliga-Spiel abgeliefert. Haben danach aber das Spiel dem Gegner in die Bahnen gelenkt. Für ein Auswärtsspiel haben wir gute Chancen herausgespielt. Aber wenn du kein Tor machst, muss man sehen, dass man so einen Punkt mitnimmt. Das war heute absolut nicht drin. Der Doppelschlag vor der Halbzeit hat uns das Genick gebrochen. Wir müssen das Spiel jetzt abhaken und uns wieder am Riemen reißen."

SFL-Coach Marc Fascher sah trotz des deutlichen Sieges auch noch Verbesserungsbedarf: "Beide Teams mussten sich 30 Minuten in das Spiel hineinarbeiten. Manchmal bedarf es halt einem richtigen Dosenöffner wie dem Elfmeter, der zum 1:0 führte. Die Mannschaft hat sich heute in die Aufgabe hineingebissen, wollte unbedingt einen Dreier machen. Die Art und Weise, wie wir heute aufgetreten sind, war recht ordentlich. Auch wenn noch Luft nach oben ist."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: