4. Spieltag; VfR Aalen – Sportfreunde Lotte (Stimmen zum Spiel)

Der VfR Aalen konnte die Sportfreunde aus Lotte mit 3:0 besiegen und ist oben dran. Lotte hingegen rutscht auf einen Abstiegsplatz und könnte am Sonntag noch auf den letzten Platz durchgereicht werden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

4. Spieltag; VfR Aalen – Sportfreunde Lotte (Stimmen zum Spiel)
Foto: Frank Diederich
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Peter Vollmann, der Trainer des VfR Aalen: "Man hat gesehen, dass wir in der zweiten Halbzeit auf dem Zahnfleisch gegangen sind. Nach 30 Minuten kippte das Spiel und wir hatten keinen Zugriff mehr. So haben wir das Spiel dann nach Hause verteidigt. Wir konnten froh sein, dass der Gegner kein Tor gemacht hat. Das wäre durchaus verdient gewesen. Wir haben jetzt neun Punkte geholt, das ist gut. Wir müssen aber vorsichtig sein und mit den Füßen auf der Erde bleiben."

Marc Fascher, Lottes Übungsleiter: "Wir müssen das Spiel jetzt erst mal genau analysieren. Wir hatten vor dem Rückstand so eine Halbchance, wo wir keinen Abnehmer finden. Beim 0:1 verlieren wir dann völlig die Zuteilung. Kurz vor der Halbzeitpausen haben wir dann noch zwei große Chancen. In solchen Spielen bekommt man nicht oft solche Gelegenheiten. Da musst du dann auch treffen. Im zweiten Durchgang war es dann ein Spiel auf ein Tor. Am Ende spiegelt das 3:0 nicht den Spielverlauf wieder. Beim Elfmeter darfst du dich nicht so anstellen und den Gegenspieler mit beiden Händen wegschubsen. Ich hätte den auch gepfiffen. Wir sind jetzt erstmal dankbar, dass es erst in 14 Tagen für uns weitergeht. Wir haben einiges aufzuarbeiten."

Quelle: noz.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: