4. Spieltag; Sportfreunde Lotte – Rot-Weiß Erfurt (Stimmen zum Spiel)

Rot-Weiß Erfurt konnte eine Niederlage beim Aufsteiger aus Lotte verhindern und hätte eine Zwei-Tore-Rückstand beinahe noch in einen 3:2-Sieg umgebogen. Nachdem die Sportfreunde gut loslegten und in der Schlussviertelstunde 2:0 führten, wurde Wendel wegen eines Handspiels im eigenen Sechzehner vom Platz gesteltt und Kammlott traf doppelt, im Anschluss rettete der Pfosten den Gastgebern noch einen Punkt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

4. Spieltag; Sportfreunde Lotte – Rot-Weiß Erfurt (Stimmen zum Spiel)
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Ismail Atalan, der Cheftrainer der Sportfreunde aus Lotte: "Die Jungs haben heute Alles gegeben – haben Alles aus sich heraus geholt. Das wir das Spiel durch so eine Situation aus der Hand gegeben haben, ist sehr ärgerlich. Am Ende können wir als Aufsteiger aber zufrieden sein mit dem Unentschieden."

RWE-Coach Stefan Krämer: "Über weite Strecken war meine Mannschaft klar die bessere. Vor allem in der zweiten Halbzeit haben meine Jungs unglaublich Druck gemacht. Wir haben Lotte absolut nicht zur Entfaltung kommen lassen. Unterm Strich können sicherlich beide Mannschaften mit dem Unentschieden leben. Aber für uns stimmt der Ertrag hinsichtlich des Aufwandes nicht, welchen wir über das komplette Spiel betreiben haben."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: