38. Spieltag; SV Darmstadt 98 - Holstein Kiel

Der Aufsteiger aus dem Hohen Norden, die Störche aus Kiel, stehen noch mittendrin im Abstiegskampf. Allerdings würde bereits, egal bei welchem Ergebnis der Elversberger, reichen, da das Torverhältniß der Kieler überragend ist. Darmstadt hingegen steht als Aufstiegsrelegant fest und hat eigentlich keine Ambitionen mehr, trotzdem will man sich von den Heimfans aus der Liga mit einem Sieg verabschieden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

38. Spieltag; SV Darmstadt 98 - Holstein Kiel
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo SV Darmstadt 98 (c) www.sv98.de


Logo Holstein Kiel (c) www.holstein-kiel.de

Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
Auch Dirk Schuster ist die Ausgangslage der Norddeutschen bekannt und er erwartet daher einen starken Gegner, der mit nur 37 Gegentreffern den viertbesten Abwehrverbund stellt. "Das Spiel hat eine hohe Bedeutung, dessen sind wir uns auch bewusst. Wir werden mit der bestmöglichen Elf antreten, das sind wir dem Rest der Liga schuldig. Wir möchten alle Heimspiele gewinnen und zu 100 Prozent im Rhythmus bleiben – das ist unser sportlicher Ehrgeiz.“

Außerdem können die Lilien dabei wieder auf eine tolle Kulisse zählen. Der Andrang auf die Karten ist riesig, bereits 10.000 Karten sind verkauft. Wahrscheinlich kann der Rekord von 12.100 Zuschauern gegen Erfurt überboten werden und auf 14.000 Zuschauer hoffen.

Karsten Neitzel, der Coach der Störche, weiß über den Gegner: "Darmstadt hat die Relegation erreicht und strotzt nur so vor Selbstvertrauen. Vor voller Hütte werden die anstehenden Relegationsspiele für Darmstadt bei der Planung sicher auch eine Rolle spielen, aber Nachlässigkeiten erwarte ich bei unserem Gegner ganz sicher nicht."

Der Fußballlehrer ist völlig überzeugt vom Klassenerhalt seiner Mannschaft. "Ich gehe total optimistisch in den letzten Spieltag. Wir alle wissen, was für den Verein auf dem Spiel steht. Die Ausgangslage ist klar, nur Punkte helfen uns weiter. Wir werden gut vorbereitet in die Partie gehen und wollen die Entscheidung, ohne auf andere Plätze schauen zu müssen. Unser Fokus liegt auf Darmstadt, dem notwendigen Punktgewinn und dem Ziel Klassenerhalt. Auf ein Remis zu spielen ist schwierig, das haben wir auch noch nie in dieser Saison gemacht. Es wird erneut auf die Mischung ankommen. Dass wir mit Druck umgehen können, das haben die Heimspiele gegen Stuttgart, Regensburg, Unterhaching und Dortmund zuletzt gezeigt. Trotzdem ist uns wichtig, den Druck und das Grübeln etwas aus den Köpfen zu bekommen und wieder etwas mehr Leichtigkeit reinzubringen. Denn Dampf haben wir ganz sicher im Kessel."

Personell muss Neitzel ohne Niklas Jakusch, der an einem Meniskusriss leidet, und die Langzeitverletzten Marlon Krause und Tim Siedschlag auskommen.

Auch Dirk Schuster kann nahezu aus dem Vollen schöpfen, einzig Marco Sailer und der gelb-gesperrte Aytac Sulu und Jerome Gondorf fehlen.

Anpfiff im Darmstadter Stadion am Böllenfalltor ist am kommenden Samstag, den 10. Mai 2014, um 13.30 Uhr.

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

10.05.2014 13:30 Uhr SV Darmstadt 98 - Holstein Kiel 1 - 3 (1:2)
07.12.2013 14:00 Uhr Holstein Kiel - SV Darmstadt 98 0 - 2 (0:1)

Vergleich der Mannschaften

SV Darmstadt 98
Punkte: 72
Siege: 21
Unentschieden: 9
Niederlagen: 7
Tore: 57
Gegentore: 26
Holstein Kiel
Punkte: 42
Siege: 9
Unentschieden: 15
Niederlagen: 13
Tore: 39
Gegentore: 37


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von jr am 12.05.2014 um 01:14 Uhr:

Diese unakzeptable Leistung als Relegationsteilnehmer daheim gegen einen potenziellen Absteiger machte meine Tipquote zunichte (14 Spiele richtig getippt, nur Darmstadt patzt indisponiert und oberflächlich)! Gern würde ich diese Einstellung gegen Bielefeld sehen!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: