38. Spieltag; Stuttgarter Kickers - RB Leipzig

Während die Stuttgarter Kickers unter der Woche eine bittere Niederlage im Pokal kassierten, ist in Leipzig seit dem vergangenen Wochenende der sportliche Aufstieg fix. Allerdings gibt es im Umfeld einige Probleme mit der Lizenz. Allerdings will man bei den Sachsen davon noch nicht viel wissen, sonder den Meistertitel klar machen in der Hoffnung, dass Heidenheim ein weiteres Mal patzt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

38. Spieltag; Stuttgarter Kickers - RB Leipzig
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo Stuttgarter Kickers (c) www.stuttgarter-kickers.de


Logo RB Leipzig (c) redbulls.com

Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
Für die Stuttgarter Kickers war es insgesamt eine tolle Saison. Nach einigen Spieltagen hinten drin, kämpfte sich die Truppe unter Horst Steffen nach vorne und legte eine tolle Rückrunde hin. Nun gab es unter der Woche eine bittere Pleite im Verbandspokalfinale gegen den 1. FC Heidenheim, als man mit 2:4 verlor. Nun will man sich noch einmal mit einem positiven Ergebnis von den Fans verabschieden.

Doch die roten Bullen haben noch ein Auge auf den Meistertitel geworfen und werden Alles geben. "Wir wollen die gute Rückrunde mit einem Heimsieg abschließen und uns damit in den wohlverdienten Urlaub verabschieden!“, kündigte Kickers-Coach Horst Steffen an.

Der Cheftrainer der Rasenballsportler, Alexander Zorniger: "Die letzten Tage waren das Emotionalste und Intensivste, was ich bisher erlebt habe. Dieser Moment, als wir auf der Festwiese aus dem Bus kamen und dort 20.000 Fans standen, war unbeschreiblich. Es war ein total perfekter, ein besonderer Tag und noch einmal eine ganz andere Dimension – das freut mich unglaublich für Leipzig, auch weil es eine Boom-Situation für die gesamte Region auslöst. Meine Mannschaft hat eine außergewöhnliche Runde gespielt und sich den Aufstieg hart erarbeitet. Dass die Jungs dann auch noch an diesem besonderen Tag so explodieren und ein 5:1 herausschießen, hat einfach wunderbar gepasst. Wir schauen jetzt, welche Truppe wir für Samstag zusammenbauen. Es wird eine Mannschaft auf dem Platz stehen, die in der Lage ist, die Kickers zu schlagen. Wir können noch die Meisterschaft holen, auch wenn Heidenheim diese über 38 Spieltage gesehen verdient hat. Es wird noch einmal der Abschluss einer Woche zum Genießen – zusammen mit vielen unserer Fans – bevor wir dann in den Urlaub gehen.“

Auch sein Toptorschütze Daniel Frahn will aus Stuttgart drei Punkte mitnehmen. "Wir fahren natürlich nach Stuttgart, um dort drei Punkte mitzunehmen. Wir wollen das Spiel vor allem auch gewinnen, um Timo Röttger gebührend zu verabschieden und Dominik Kaiser zu belohnen, der am Samstag völlig verdient die Auszeichnung für den besten Spieler der Dritten Liga erhält. Die Meisterschaft würden wir sehr gern mitnehmen, das wäre das i-Tüpfelchen. Dazu müssen wir gewinnen und dann schauen, was Heidenheim macht. Es geht also um etwas. Für mich persönlich wäre es schön, wenn ich noch die 20 Saisontore vollmachen könnte.“

Personell fehlen die Langzeitverletzten Henrik Ernst und Christian Müller weiterhin und auch Clemens Fandrich kann auf Grund einer Oberschenkelprellung nicht auflaufen.

Bei den Kickers ist die Ausfallliste schon ein wenig länger. Horst Steffen kriecht ein wenig auf dem Zahnfleisch. Gerrit Müller und Patrick Auracher mussten im Pokal mit Krämpfen ausgewechselt werden. Fabio Leutenecker kehrt nach seiner Grippe zurück, doch Enzo Marchese fehlt weiterhin rot gesperrt. "Ich muss schauen, was mir an einsatzfähigen Spielern zur Verfügung steht. Zwar geht es für beide Vereine um nichts mehr, doch ich will unbedingt Platz fünf erreichen!“, fordert Steffen allerdings noch einmal vollen Einsatz seinen Spielern. "In Großaspach hatte ich schon das Gefühl, dass unsere Fans die Mannschaft für eine tolle Rückrunde gefeiert haben, deswegen sind wir auch länger vor der Kurve stehengeblieben“, so Steffen, der neben den bereits angesprochenen auch auf Marel Ivanusa verzichten muss, der erst kürzlich von Mannschaftsarzt Dr. Christian Mauch operiert wurde. Bei einem 50 Minuten langen Eingriff wurde dem Mttelfeldakteur ein neues Kreuzband eingesetzt, was diesen zu einer sechs- bis neunmonatigen Pause zwingen wird.

Anpfiff im Stuttgarter GAZI-Stadion auf der Waldau ist am kommenden Samstag, den 10. Mai 2014, um 13.30 Uhr.


Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

10.05.2014 13:30 Uhr Stuttgarter Kickers - RB Leipzig 1 - 3 (0:2)
07.12.2013 14:00 Uhr RB Leipzig - Stuttgarter Kickers 2 - 1 (1:1)

Vergleich der Mannschaften

Stuttgarter Kickers
Punkte: 51
Siege: 13
Unentschieden: 12
Niederlagen: 12
Tore: 44
Gegentore: 43
RB Leipzig
Punkte: 76
Siege: 23
Unentschieden: 7
Niederlagen: 7
Tore: 62
Gegentore: 33


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von jens am 09.05.2014 um 19:48 Uhr:

was für ein schmieriger journalismus!!

nur falsche tatsachen!

oder wars wieder der praktikant???

Kommentar von Kickersfan am 09.05.2014 um 19:55 Uhr:

Die Kickers sind doch schon seit Wochen für den DFB-Pokal qualifiziert.

Und Marchese heißt Enzo.

Kommentar von anonym am 09.05.2014 um 19:59 Uhr:

Schade, dass die Fakten nicht überprüft wurden. Kickers stehen aufgrund HDHs quali durch den Aufstieg schon im DFB Pokal und somit rückt der zweitplatzierte des wfv-pokals nach. Es steht demnach schon seit den Halbfinals fest, dass die Kickers im DFB Pokal spielen.

Lieber keine Berichte als falsche Berichte

Kommentar von red am 09.05.2014 um 20:07 Uhr:

Hoffentlich wird RB Leipzig die Lizenz entzogen. Dietrich Mateschitz soll endlich die RB abmelden!

Kommentar von Niels am 09.05.2014 um 23:18 Uhr:

Danke für den Hinweis bezüglich des DFB-Pokals. Ich habe es geändert.

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: