38. Spieltag; Chemnitzer FC - VfB Stuttgart II - (Stimmen zum Spiel)

Nach einem insgesamt recht unterhaltsamen Spiel reichte es keinem der beiden Teams zu einem Treffer und es kam am Ende zu einem insgesamt leistungsgerechten torlosen Remis. Allerdings war es beide das viel zitierte Spiel um die goldene Ananas, da beide weder mit Aufstiegsrennen, noch mit Abstiegskampf mehr etwas zu tun hatten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

38. Spieltag; Chemnitzer FC - VfB Stuttgart II - (Stimmen zum Spiel)
Foto: Foto Butzhammer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Jürgen Kramny, Trainer des VfB II: "Man hat bei beiden Teams gemerkt, dass die Spannung aus dem Spiel heraus ist. Es war sicherlich nicht das höchste Niveau am heutigen Tag und wir haben Dank unseres Torhüters das 0:0 gehalten."

Karsten Heine, der Mann an der Seitenlinie bei den Himmelblauen: "Trotz des 0:0 war es nie langweilig. Wir haben ein 0:0 der besseren Art gesehen. Leider haben wir in der letzten halben Stunde einiges an Chancen liegenlassen. Ich bin dennoch stolz auf meine Mannschaft, dass sie nach den 120 kräftezehrenden Pokalfinal-Minuten ein gutes Spiel abgeliefert hat."

Quelle: mdr.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: