37. Spieltag; VfL Osnabrück – SV Werder Bremen II (Stimmen zum Spiel)

Der VfL Osnabrück kam zum Heimspielabschluss nicht über ein Remis gegen die bereits abgestiegene Werder-Nachwuchsmannschaft hinaus.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

37. Spieltag; VfL Osnabrück – SV Werder Bremen II (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Daniel Thioune, der Coach an der Seitenlinie der Lila-Weißen aus Osnabrück, war von der Stimmung begeistert: „Das ist nicht selbstverständlich. Die Jungs haben sich davon tragen lassen und hätten fast noch den Siegtreffer erzielt. Das ist das, was den VfL eigentlich ausmacht. Dass wir alle zusammenstehen. Wir brauchen diesen Schulterschluss.".

Sven Hübscher, der Übungsleiter des Bundesliganachwuchses aus Bremen: "Das Spiel aus unserer Sicht ist schnell zusammengefasst. Es war eine schwache erste Halbzeit und liegen zu Recht hinten. Was mir im zweiten Durchgang wichitg war, war eine Reaktion des Teams. Ich glaube, dass ist uns gelungen und wir haben den verdienten Ausgleich erzielt. Aus meiner Sicht war es für beide Teams in Ordnung."

Quelle: noz.de; werder.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: