37. Spieltag; Carl Zeiss Jena – Spielvereinigung Unterhaching (Stimmen zum Spiel)

Carl Zeiss Jena entschied das Aufsteigerduell mit der SpVgg Unterhaching für sich und hat somit die Chance noch die 50-Punkte-Marke zu knacken.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

37. Spieltag; Carl Zeiss Jena – Spielvereinigung Unterhaching (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Hachings Coach Claus Schromm: "Kein Vorwurf an meine Mannschaft. Wir hatten die erste Halbzeit deutliche Chancenvorteile. Die zweite Halbzeit war dann nicht mehr so klar für uns. Wir waren einfach im letzten Drittel nicht zwingend genug und haben die Chancen liegen gelassen."

Jenas Übungsleiter Mark Zimmermann: "Es war ein glücklicher Sieg für uns. Wir sind gut in das Spiel gekommen, nach dem 1:0 haben wir doch bis zur Pause viele eklatante Fehler im Spielaufbau gemacht. Zur Pause haben wir vieles umgestellt. Es freut mich, dass wir endlich einmal ein Spiel nach einem Standard für uns entscheiden konnten und für die Fans das letzte Spiel gewinnen konnten. Wir haben 36 Punkte zuhause geholt. Die Heimstärke war das Fundament, so soll es auch für die kommende Saison sein."

Quelle: mdr.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: