36. Spieltag; SV Wehen Wiesbaden – FSV Zwickau (Stimmen zum Spiel)

Der SV Wehen Wiesbaden hat den Negativlauf beendet und ist bis auf einen Punkt an den Aufstiegsrelegationsplatz heran gerückt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

36. Spieltag; SV Wehen Wiesbaden – FSV Zwickau (Stimmen zum Spiel)
Foto: Sven Leifer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Zwickau-Coach Danny König: "Ich bin stolz auf die Mannschaft, wie sie diese schwierige Woche weggesteckt hat. Leider haben wir in der ersten Halbzeit unsere klaren Chancen nicht genutzt. Wir haben heute sehr engagiert gespielt. Mit Wehen Wiesbadens Schäffler kam dann individuelle Qualität ins Spiel – das 0:1 war der Knackpunkt."

Rüdiger Rehm, der Mann an der Seitenlinie des SV Wehen Wiesbaden: "Wir hatten nach den vier Niederlagen zuletzt eine schwere Last auf den Schultern. Zwickau hat gezeigt, dass sie sehr gut Fußball spielen können. Mit Kolke hatten wir heute wieder einen hervorragenden Torhüter. Zwickau war vor der Pause immer einen Tick schneller. Beim 1:0 stand Schäffler am richtigen Fleck. Das war unser Brustlöser. Danach haben wir befreit aufgespielt und uns den Sieg verdient."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: