36. Spieltag; Hallescher FC - MSV Duisburg

Der Hallesche FC hat es geschafft, sich im Jahr 2014 vom 18. Tabellenplatz ins sichere Mittelfeld hoch zu arbeiten und kann nun die letzten drei Spiele relativ entspannt angehen. Der kommende Gegner, der Traditionsverein aus dem Duisburger Stadtteil Meiderich, hingegen kämpft noch um den vierten Tabellenplatz, könnte mit einem Sieg wieder bis auf einen Punkt an Wiesbaden heran rücken und wäre dann ärgster Verfolger des aktuellen Viertplatzierten, da der VfL Osnabrück bereits am Freitagabend patzte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

36. Spieltag; Hallescher FC - MSV Duisburg
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo Hallescher FC (c) www.hallescherfc.de


Logo MSV Duisburg (c) www.msv-duisburg.de

Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
Halles Cheftrainer, Sven Köhler, hofft darauf, dass die Hallesche Heimserie auch gegen den MSV Duisburg hält. "Ich denke, wir haben zuletzt gute Heimspiele gezeigt, auch wenn das Unentschieden gegen die Stuttgarter Kickers zuletzt, wenn der Ausgleich so spät fällt, sicherlich etwas glücklich ist. Man muss aber auch sagen, dass der Punktgewinn insgesamt auch verdient war. Wir versuchen zu Hause immer den Gegner unter Druck zu setzen und das ist uns gegen die Kickers gerade zu Beginn sehr gut gelungen. Wir haben dann das Tor nicht gemacht und wurden nervös."

Vor dem kommenden Gegner hat man Respekt. "Der MSV Duisburg hatte den Kader im vorigen Sommer spät zusammen gestellt, weil sie die Problematik mit der Lizenzierung hatten, aber wenn man die Namen im Kader liest, haben sie schon eine sehr gute Truppe und spielen auch eine sehr ordentliche Saison. Außerdem denke ich, dass die Spieler noch einmal richtig Gas geben wollen, um ihrem Trainer einen ordentlichen Abschied zu verschaffen und sie haben noch die Option, Vierter zu werden."

Karsten Baumann, das Pendant Köhlers auf Seiten des MSV Duisburg, freut sich auf das Spiel in Halle. "Ich glaube, dass wird eine stimmungsvolle Partie, da viele Hallenser kommen werden. Sie haben ja auch eine gute Heimblianz. Ich glaube, sie haben die Sechstbeste, wodurch auch gegen uns viele Zuschauer kommen werden. Fragen sind aber auch noch offen. Wir wissen nicht ob sie mit einer Spitze antreten oder ob sie mit Sembolo, der wieder einsatzbereit ist, mit zwei Spitzen agieren werden. Das werden wir aber dann beim Anpfiff sehen. Es kommt aber wie so oft darauf an, ob wir unser Spiel durchbringen, ob wir es schaffen dagegen zu halten. Halle spielt sehr körperbetont und laufintensiv, da müssen wir das nötige Gegengewicht haben.

Auch den Kader sprach Baumann an. "Personell sieht es so aus, dass unter der Woche Gardawski angeschlagen war, Güll war die ganze Woche krank und heute ist er nur gelaufen. So steht ein großes Fragezeichen. Ansonsten haben wir noch die Dauerverletzen Dum und Eichner. Der Rest des Kaders dürfte einsatzfähig sein."

Die personelle Lage bei den Sachsen Anhaltern war schon einmal einfacher. "Es ist schon ein wenig schwierig.", gab auch der Chefcoach des HFC zu. "Patrick Mouaya fehlt gelbgesperrt. Außerdem ist Kojola wegen seiner Verletzung immer noch nicht einsatzfähig, wodurch schon zwei Innenverteidiger fehlen. Außerdem hat der ein oder Andere noch mit Blessuren zu kämpfen, Björn Ziegenbein ist wieder ins Training eingestiegen, ein Einsatz kommt aber noch zu früh. Es ist schade, denn wäre das Spiel nur zwei Tage später gewesen, hätte er spielen können. Aber ich hoffe, dass wir am Samstag eine schlagkräftige Truppe gegen Duisburg zusammen stellen können."


Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

02.05.2020 00:00 Uhr MSV Duisburg - Hallescher FC
30.11.2019 00:00 Uhr Hallescher FC - MSV Duisburg
15.04.2017 14:00 Uhr Hallescher FC - MSV Duisburg 1 - 1 (0:0)
05.11.2016 14:00 Uhr MSV Duisburg - Hallescher FC 0 - 0 (0:0)
31.01.2015 14:00 Uhr Hallescher FC - MSV Duisburg 1 - 2 (0:1)
09.08.2014 14:00 Uhr MSV Duisburg - Hallescher FC 1 - 1 (0:0)
26.04.2014 14:00 Uhr Hallescher FC - MSV Duisburg 1 - 1 (0:1)
23.11.2013 14:00 Uhr MSV Duisburg - Hallescher FC 1 - 3 (1:3)

Vergleich der Mannschaften

Hallescher FC
Punkte: 47
Siege: 13
Unentschieden: 8
Niederlagen: 14
Tore: 44
Gegentore: 48
MSV Duisburg
Punkte: 51
Siege: 13
Unentschieden: 12
Niederlagen: 10
Tore: 41
Gegentore: 37


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: