36. Spieltag; Fortuna Köln – FC Hansa Rostock (Stimmen zum Spiel)

Die Kölner Fortuna und der FC Hansa Rostock trennten sich nach 90 insgesamt highlightarmen Minuten mit 0:0. Dabei hatte die Kogge Glück, dass Keita-Ruel in der 66. Minute per Elfmeter scheiterte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

36. Spieltag; Fortuna Köln – FC Hansa Rostock (Stimmen zum Spiel)
Foto: Luca Alicia Rogge
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Luca Alicia Rogge

Uwe Koschinat, der Coach der Fortuna: „Ich bin extrem froh, dass wir uns über das Ergebnis, aber auch teilweise über die Leistung, aus unserer vorhandenen tiefen Depression ein Stück weit befreien konnten. Die Mannschaft hatte sich in der positiven Phase mit allem, was sie hat, diesem großen, vielleicht auch unrealistischen Ziel verschrieben: dem Aufstieg. Während den sechs Niederlagen hat sich die Mannschaft, genau wie im Übrigen auch ihr Trainer, lange nicht aus der Depression herausholen können.“.

Rostocks Übungsleiter Pavel Dotchev: "Uns hat heute die letzte Überzeugung gefehlt. Janis hat uns gerettet. In den folgenden Spielen müssen wir anders auftreten. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, mit der Leistung nicht!".

Quelle: ksta.de; NDR.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: