36. Spieltag; FC Rot-Weiß Erfurt – Jahn Regensburg (Stimmen zum Spiel)

Erfurt kassierte eine herbe Pleite gegen den Jahn aus Regensburg. Während die Oberpfälzer weiter vom Durchmarsch in die 2. Bundesliga träumen dürfen, muss Erfurt noch um den Klassenerhalt bangen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

36. Spieltag; FC Rot-Weiß Erfurt – Jahn Regensburg (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Heiko Herrlich, der Mann an der Seitenlinie des SSV Jahn Regensburg: "Ich denke, der Sieg war verdient. Dennoch haben wir uns schwer getan, ins Spiel zu kommen. Unser erster Abschluss brachte gleich die Führung. Danach haben wir um das Gegentor gebettelt, waren aber nach dem 1:1 wieder wach. Mit dem 2:1 war ich beruhigter. In der zweiten Halbzeit hat sich meine Mannschaft deutlich gesteigert. Mit dem 3:1 haben wir den Sack zugemacht."

Stefan Krämer, der Coach des FC Rot-Weiß Erfurt: "Das war von Anfang an ein ganz schlechtes Spiel von uns. Die Trainingsintensivität diese Woche war falsch. Die Jungs haben nicht frisch gewirkt. Dafür bin ich verantwortlich."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: