36. Spieltag; FC Hansa Rostock - Offenbacher Kickers

Der FC Hansa Rostock hat mit 7 Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone alle Karten in der Hand, den Klassenerhalt zu stemmen. Doch der Vorsprung der Offenbacher Kicker hingegen, beträgt gerade einmal 3 Punkte und so steht die Mannschaft um Trainer Rico Schmitt unter Zugzwang.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

36. Spieltag; FC Hansa Rostock - Offenbacher Kickers
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo Hansa Rostock (c) www.fc-hansa.de

Logo Hansa Rostock (c) www.fc-hansa.de




Logo Kickers Offenbach (c) www.ofc.de

Logo Kickers Offenbach (c) www.ofc.de



„Die Offenbacher sind sogar noch richtig unten drin. Für sie ist es Überlebenskampf pur, zumal dort ja auch noch die finanziellen Probleme hinzukommen. Das wird auf jeden Fall ein Spiel mit großer Brisanz“, weiß Marc Fascher, der Cheftrainer des FC Hansa Rostock.

Obwohl man 41 Punkte auf dem Konto hat, ist man sich in Rostock bezüglich des Klassenerhalts noch nicht sicher. „Durchatmen können wir erst, wenn die Kuh vom Eis ist“, verdeutlicht der Hansa-Trainer. „Wir müssen zusehen, dass wir selbst den Deckel draufmachen. Mit anderen Konstellationen befassen wir uns derzeit nicht.“

Die Entscheidungen, wer auf- und wer absteigt, stehen kurz bevor. Man hätte nie gedacht, dass der OFC in den Abstiegskampf involviert sein könnte. rUnsere Situation ist nicht unkritisch“, sagte OFC-Trainer Rico Schmitt vor dem Gastspiel seiner Mannschaft beim FC Hansa Rostock. Anstoß ist um 14 Uhr. Schmitt: „Wir wollen diese hohe Hürde bewältigen und mit Punkten im Gepäck aus Rostock zurückkehren.“

Den Gegner weiß man auch einzuschätzen„Wir treffen auf ein kämpferisch starkes Team, das in dieser Saison hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben ist und darum bemüht sein wird, die Fans zu versöhnen“, sagte Offenbachs Verteidiger Marc Stein. „Wir brauchen mehr Mut, Risiko und Entschlossenheit im Offensivspiel“, fordert Rico Schmitt von seiner Mannschaft.

Mit der Partie im Hessenpokal und der damit verbundenen Leistung, war der Trainer zufrieden. „Wir haben Leidenschaft gezeigt, wir sind gerannt und haben gekämpft. Jetzt müssen wir uns dafür auch belohnen“, sagt Schmitt.

Und damit dies möglich wird, hat sich die Mannschaft etwas einfallen lassen. Um ein Zeichen an die Fans zu setzen, hat man aus der Teamkasse Geld entnommen und sich am Eintrittsgeld der Fans beteiligt. „Es geht nur mit einem gemeinsamen Miteinander. Wir brauchen unsere Fans, auch am Samstag in Rostock“, sagt Schmitt.

Auch Stein kommentierte die Aktion. „Die Fans unterstützen uns schon das ganze Jahr über, stehen hinter uns und machen uns auch in dieser Phase Mut. Das ist das mindeste, was wir zurückgeben können“, sagte der Defensivakteur. „Der Zuspruch in diesen Tagen ist beeindruckend“, merkte Schmitt an. „Das ist für uns aber auch ein Auftrag, alles dafür zu tun, dass der Verein in der 3.Liga bleibt.“

Doch die Reise nach Rostock muss der Cheftrainer ohne Jan Washausen und Julius Reinhardt antreten. Der Mittelfeldakteur ist nach dem Hessenderby noch nicht fit.

Auf Seiten der Hansa wird es nur punktuelle Veränderungen geben, erklärte Fascher. „Philipp Klement hat wegen einer Angina Antibiotika verordnet bekommen und ist noch bis zum Sonntag krankgeschrieben.“ Auch weitere Änderungen seien möglich. Mit dem Auftritt im Pokal war Fascher nicht zufrieden. "Das wurde nur in einem zirka zehnminütigen Monolog und einigen Vier-Augen-Gesprächen noch einmal thematisiert. Natürlich war ich nach dem Spiel sauer, habe mich aber längst wieder beruhigt. Unterm Strich steht schließlich, dass wir im Finale stehen.“

Anpfiff in Rostocks DKB-Arena ist am kommenden Samstag, den 4. Mai 2013 um 14 Uhr.

Quelle: www.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: