36. Spieltag; 1. FC Heidenheim - Borussia Dortmund II

Die Situation in der Partie ist eigentlich einfach. Beide Mannschaft brauchen die Punkte unbedingt. Heidenheim ist bis auf zwei Punkte am Relegationsplatz dran und die Zweitbesetzung des Champions League-Finalisten aus Dortmund kämpft um den Klassenerhalt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

36. Spieltag;  1. FC Heidenheim - Borussia Dortmund II
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo 1. FC Heidenheim 1846 (c) www.fc-heidenheim.de

Logo 1. FC Heidenheim 1846 (c) www.fc-heidenheim.de




Logo Borussia Dortmund II (c) www.bvb.de

Logo Borussia Dortmund II (c) www.bvb.de



Die Spieler des 1. FC Heidenheim bekamen zu Beginn der Woche gleich zwei Tage frei. „Das war wichtig nach Spielen, die es in sich hatten“, erklärte Heidenheims Cheftrainer Frank Schmidt im Pressegespräch am Donnerstag.

Aus der englischen Woche konnte der FCH die Maximalausbeute holen. Gegen Bielefeld und gegen Aachen in der Liga, sowie nach 120 Minuten im Pokal gegen Großaspach gelangen wichtige Siege. Und das hatte einen positiven Effekt, meinte Schmidt. „Für uns ist durch den Sieg in Aachen noch alles möglich. Wir sind weiterhin bei der Vergabe der ersten drei Plätze dabei.“

Doch der anstehende Gegner aus Dortmund ist ungemütlich zu spielen. „Für mich sind sie so ein bisschen die Minimalisten“, sagte Frank Schmidt. Und wenn man die letzten 10 Spiele der "kleinen Borussen" beachtet, sieht man dass das Torverhältniß mit 5:8 Toren mager ausfällt. „Das zeigt aber, dass sie im Abwehrverhalten ihre Sache sehr gut machen. Sie spielen sehr gutes Gegenpressing. Wenn sie den Ball verlieren, dann geht es sofort wieder auf den Ballführenden drauf“, sagt Cheftrainer Frank Schmidt und warnte eindringlich: „Wenn wir mit der Erwartungshaltung ins Spiel gehen, es ginge nur um die Höhe des Sieges, kann es sein, dass der Schuss nach hinten losgeht“.

Florian Niederlechner, der Winterneuzugang aus Unterhaching weiß, wie sich ein Sieg gegen die Zweitbesetzung Borussia Dortmunds anfühlt. Noch im Trikot der Spielvereinigung war er beim 4:3 Erfolg dabei. „Wir hatten damals mit Haching ganz schön zu beißen, um die letztlich die drei Punkte zu holen. Das ist eine spielerisch sehr starke Mannschaft“, erklärte der 22-Jährige. Allerdings: „Wenn wir das umsetzen, was uns in den letzten Heimspielen stark gemacht hat, bleiben die drei Punkte in Heidenheim.“

Und dazu benötigt Heidenheim auch die lautstarke Unterstützung der Anhänger. „Zu glauben, dass das Spiel am Samstag ein Selbstläufer wird, wäre die größte Fehleinschätzung. Wir brauchen die Begeisterung und die Euphorie unseres Publikums, damit ein Sieg gelingt. Wir können Geschichte schreiben. Wir haben jetzt 67 Punkte, eine bessere Ausbeute hat eine Heidenheimer Mannschaft auf diesem Niveau noch nie zuvor erreicht. Am kommenden Dienstag stehen wir darüber hinaus im Endspiel und haben als erster Verein die Möglichkeit den wfv-Pokal zum dritten Mal in Folge zu gewinnen. Wenn jeder realisiert, was in den nächsten Tagen möglich ist, dann können wir Unglaubliches erreichen.“, appelierte der Geschäftsführer des FCH, Holger Sanwald, an die Anhänger seines Vereins.

Personell gesehen wird Stürmer Michael Deutsche fehlen. Dieser kämpft mit einer Verletzung des Syndesmosebandes. „Ich kann dazu noch keine Auskunft geben, wie lange das dauert oder wie schlimm es ist.", erklärte der Cheftrainer zur Verletzung des 21 Jahre alten Offensivakteurs. Ansonsten steht Schmidt wieder der komplette Kader zur Verfügung.

Bei der Zweitbesetzung der Borussia ist personell noch nicht viel bekannt. Ob Owomoyela noch einmal auflaufen wird ist genauso unklar, wie die Frage, ob es weitere Verstärkungen aus dem Profikader gibt,

Anpfiff der Partie in der Heidenheimer Voith-Arena ist am kommenden Samstag, den 04. Mai 2013 um 14 Uhr.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: