35. Spieltag; VfR Aalen – MSV Duisburg (Stimmen zum Spiel)

Der VfR Aalen konnte sich mit 2:1 gegen den MSV Duisburg durchsetzen und wäre, ohne Punktabzug, aktuell Dritter. Duisburg verpasste einen der zwei noch nötigen Sieg zur Rückkehr in die 2. Bundesliga.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

35. Spieltag; VfR Aalen – MSV Duisburg (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Ilia Gruev, der Cheftrainer des MSV Duisburg: „Wir wollten in der Schlussphase unbedingt in jedem Spiel punkten und haben das heute nicht geschafft. Wenn man so einfache Tore bekommt und dann die Chancen nicht nutzt, dann ist es auch schwierig, zu punkten. In der zweiten Hälfte waren wir deutlich überlegen, von daher wäre mindestens ein Punkte verdient gewesen.“

Peter Vollmann, der Mann an der Seitenlinie des VfR Aalen: „Der MSV war hier in der zweiten Hälfte 40 Minuten klar überlegen. Wenn sie das 2:2 machen, dann weiß ich nicht, was noch passiert wäre. Meine Mannschaft hat war heute kräftemäßig am Ende und hat den Sieg mit aller Kraft verteidigt – dafür ein großes Kompliment.“

Quelle: msv-duisburg.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: