34. Spieltag; SV Wehen Wiesbaden – SSV Jahn Regensburg (Stimmen zum Spiel)

Der SSV Jahn Regensburg verpasste einen Sieg in Wiesbaden. In der Schlussphase vergaben die Oberpfälzer zwei Elfmeter und kamen so nicht über ein 1:1 hinaus.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

34. Spieltag; SV Wehen Wiesbaden – SSV Jahn Regensburg (Stimmen zum Spiel)
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Foto Huebner

Heiko Herrlich, der Übungsleiter des Jahn aus Regensburg: "Wer hätte vor der Saison gedacht, dass wir heute hier am fünftletzten Spieltag 1:1 spielen, zwei Elfmeter verschießen und die Wiesbadener mit ihrem starken Kader das wie einen Sieg feiern. Das zeigt doch auch was meine Mannschaft dieses Jahr leistet. Darauf können wir stolz sein. Unser voller Fokus gilt jetzt dem Heimspiel gegen Kiel. Das ist die stärkste Mannschaft, die ich in dieser Saison in der 3. Liga gesehen habe. Aber wir haben auch schon bewiesen, dass wir jedes Team schlagen können. Eine tolle Herausforderung!"

Rüdiger Rehm, der Coach des SV Wehen Wiesbaden: "Ich bin stolz auf meine Mannschaft. Es war das dritte Spiel in sieben Tagen, aber mein Team hat Alles gegeben. Wir haben Regensburg alles abverlangt und Regensburg hat uns alles abverlangt. Nach so einem Spiel gehen die Zuschauer als Sieger nach Hause. Am Ende ist es ein gerechtes Unentschieden.".

Quelle: Studio 26; ssv-jahn.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: