34. Spieltag; Holstein Kiel - Chemnitzer FC

Der Tabellenzweite aus Kiel musste sich am vergangenen Wochenende mit einem Remis gegen den Halleschen FC begnügen und schon ist die Konkurrenz im Rennen um den Aufstieg wieder ganz dicht dran. Duisburg lauert mit einem Punkt Rückstand auf Rang 3, auf Rang 4 folgen die Stuttgarter Kickers mit zwei Zählern Rückstand. Nun folgt auch noch eine schwere Partie gegen einen Gegner, der sich in guter Form befindet. Die letzten drei Spiele konnten die Himmelblauen allesamt für sich entscheiden, insgesamt holte man 13 von 15 möglichen Punkten aus den letzten 5 Spielen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

34. Spieltag; Holstein Kiel - Chemnitzer FC
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo Holstein Kiel (c) www.holstein-kiel.de


Logo Chemnitzer FC (c) www.chemnitzerfc.de

Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
Insgesamt war Karsten Neitzel, der Coach der Kieler Störche, mit dem Remis in Halle zufrieden. "Alle im Stadion haben ein sehr gutes Drittligaspiel gesehen. Wir wussten, dass es hier ganz wichtig sein wird, nicht in Konter zu laufen. Das ist uns in weiten Teilen gut gelungen, aber das 1:0 haben wir dann durch einen Konter bekommen. Das war schade, zwingende Chancen hatten wir in der ersten Hälfte nicht. Das 2:0 war dann ein kurioser Treffer. Danach hat es die Mannschaft dann ganz intelligent gemacht. Das 2:2 haben wir uns erkämpft, erspielt und verdient. Wir fahren nicht unglücklich nach Kiel zurück."

Unter der Woche wurde sich dann direkt auf die nächste Aufgabe vorbereitet und die hat es in sich, denn immerhin konnte der CFC die letzten Spiele allesamt gewinnen. "Wir haben uns in den 33 bisherigen Spielen eine klasse Ausgangsposition erarbeitet. Seit wir das Saisonziel von 46 Punkten erreicht haben packen wir permanent oben drauf, das macht richtig Spaß. Mit unseren Zuschauern im Rücken wollen wir die drei Punkte holen. Das wird schwer genug. Der Chemnitzer FC ist sehr gut organisiert gegen den Ball und besitzt viel Wucht im Nachschieben. Hinzu kommen starke Offensivkräfte. Der CFC könnte auch weiter oben in der Tabelle stehen. Zuletzt hat sich Chemnitz von seiner besten Seite gezeigt.", so Neitzel.

Trotzdem ist der Stolz auf seine Mannschaft groß. "Zuletzt in Halle haben wir fußballerisch eine richtig starke zweite Halbzeit hingelegt, die Weiterentwicklung ist offensichtlich. Wir dosieren weiterhin unser Training, denn wir wollen bis zum letzten Spieltag volle Pulle spielen. Und das schaffen wir auch.", gab er sich kämpferisch.

Karsten Heine, der Übungsleiter des Chemnitzer FC, war nach dem Sieg gegen RWE glücklich, auch wenn er an manchen Dingen noch Kritik übte. "Erfurt hat vor allem in der ersten Halbzeit gezeigt, wie viel Potenzial die Mannschaft hat. Wir hatten große Schwierigkeiten und keine einzige torreife Situation im ersten Abschnitt. Aktuell haben wir das Glück, dass wir kleine Fehler des Gegners in Tore ummünzen können. Auch wenn uns heute etwas die Kompaktheit der letzten Spiele gefehlt hat und wir bis zum Schluss zittern mussten, nehmen wir die drei Punkte sehr gerne mit."

In Kiel will man nun die bestehende Serie fortsetzen und auch zum sechsten Mal ungeschlagen bleiben, am liebsten würde Heine mit seiner Mannschaft natürlich den vierten Sieg in Folge feiern.

Personell hat sich dabei im Vergleich zum Derby in der Vorwoche gegen den FC Rot-Weiß Erfurt nicht viel getan.

Auf Kieler Seite hat sich die Verletztenliste hingegen ein wenig verlängert. Saliou Sane (Infekt), Fabian Wetter (Reha) und Manuel Hartmann (muskuläre Probleme) fallen definitiv aus, zudem steht hinter den Einsätzen von Marlon Krause (Magen-Darm-Virus), Rafael Kazior (Sprunggelenk), Maik Kegel (Reizung im Kniegelenk) und Tim Siedschlag (Schulter) jeweils ein Fragezeichen. Mikkel Vendelbo hat seine Gelbsperre in Halle abgesessen und wenigstens kehrt er in die Mannschaft zurück.

Anpfiff im Kieler Holsteinstadion ist am kommenden Samstag, den 25. April 2015, um 14 Uhr.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

22.04.2017 14:00 Uhr Holstein Kiel - Chemnitzer FC 2 - 0 (0:0)
19.11.2016 14:00 Uhr Chemnitzer FC - Holstein Kiel 2 - 2 (1:0)
30.01.2016 14:00 Uhr Holstein Kiel - Chemnitzer FC 5 - 2 (4:1)
22.08.2015 14:00 Uhr Chemnitzer FC - Holstein Kiel 4 - 2 (2:1)
25.04.2015 14:00 Uhr Holstein Kiel - Chemnitzer FC 2 - 1 (1:1)
25.10.2014 14:00 Uhr Chemnitzer FC - Holstein Kiel 0 - 0 (0:0)
26.04.2014 14:00 Uhr Chemnitzer FC - Holstein Kiel 2 - 1 (0:1)
23.11.2013 14:00 Uhr Holstein Kiel - Chemnitzer FC 1 - 1 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

Holstein Kiel
Punkte: 60
Siege: 16
Unentschieden: 12
Niederlagen: 5
Tore: 44
Gegentore: 22
Chemnitzer FC
Punkte: 49
Siege: 14
Unentschieden: 7
Niederlagen: 12
Tore: 37
Gegentore: 32


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: