33. Spieltag; SV Meppen – Hallescher FC (Stimmen zum Spiel)

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten gab es in Meppen zu sehen. Die Erste wurde vom SVM klar dominiert, in Durchgang 2 war der HFC deutlich besser. In der 96. Minute gab es aber den Ausgleich für die Heimelf und die Zähler wurden geteilt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

33. Spieltag; SV Meppen – Hallescher FC (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Halles scheidender Cheftrainer Rico Schmitt: "In der ersten Halbzeit war Meppen klar die bessere Mannschaft und ist verdient in Führung gegangen. In der zweiten Hälfte war unser Team dominanter und wir führten zu Recht mir 2:1. Es fehlte uns dann die Kaltschnäuzigkeit um den Deckel zuzumachen. Wir sind dann bitter bestraft worden in der Nachspielzeit mit dem Ausgleichstor."

SVM-Coach Christian Neidhardt: "Wir dürfen heute nach der ersten Halbzeit mit der Chancenverwertung überhaupt nicht zufrieden sein. Nach diesen vielen Chancen sind wir froh, am Ende das Unentschieden gemacht zu haben. Wir müssen mit den zwei unterschiedlichen Halbzeiten leben. Letztendlich geht das Remis in Ordnung durch den Kampfeswillen meiner Mannschaft."

Quelle: mdr.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: