33. Spieltag; SG Sonnenhof Großaspach – 1. FSV Mainz 05 II

Die SG Sonnenhof Großaspach verlor am vergangenen Wochenende in Duisburg, allerdings ist man schon gesichert und alles Weitere ist nach Aussage von Trainer Zapel Bonus. Ganz anders sieht es bei den Mainzer Nachwuchskickern aus. Die Chance auf den Klassenerhalt ist zwar rechnerisch noch vorhanden, aber es wird eine ganz schwere Aufgabe bei noch 10 Punkten Rückstand.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

33. Spieltag; SG Sonnenhof Großaspach – 1. FSV Mainz 05 II
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
In Großaspach ist man mit dem Saisonverlauf trotz der Niederlage vom vergangenen Wochenende zufrieden, nun will man aber gegen das Schlusslicht aus Mainz wieder punkte.

Natürlich ist die SG von der Tabellensituation her Favorit, trotzdem ist man gewarnt. Oliver Zapel will die Mainzer Nachwuchsmannschaft keinesfalls unterschätzen. „Ich glaube eines ist für uns völlig klar: Wir werden Mainz keinesfalls unterschätzen, der FSV versucht immer über spielerische Mittel zum Erfolg zu kommen und wir dürfen sie keinesfalls ins Rollen kommen lassen. Extrem wichtig wird sein, dass wir mit hohem Tempo, mutig und konsequent agieren – das war im Hinspiel in einer für uns damals schwierigen Situation der Schlüssel zum Erfolg. Ich würde mich zudem sehr freuen, wenn viele Kinder unsere Osteraktion nutzen und gemeinsam mit uns einen tollen Samstag in der mechatronik-Arena verbringen.“, ist die Vorfreude des Trainers groß.

Nach der bitteren Niederlage zuletzt ist die Lage in Mainz nicht mehr nur bedrohlich. Sandro Schwarz, der Coach der Nachwuchskicker des Bundesligisten, hat das Ziel scheinbar aufgegeben. „Wir haben uns von unserem Missionsgedanken gelöst, alles andere wäre nicht realistisch! So schmerzhaft das für uns auch ist: Wir können die Jungs nicht in einen vermeintlichen Endspurt schicken, den wir mit einem solchen Rückstand antreten müssten.“, betrachtete er die Situation nüchtern.

Trotzdem will man sich noch einmal teuer verkaufen und Alles raus hauen. Die Marschroute bleibt bestehen, es gilt „alles raus zu pressen und Spiele zu gewinnen. Davon weichen wir nicht ab.“.

Personell stehen dem Übungsleiter der U 23 des 1. FSV Mainz 05 weiterhin alle Mann zur Verfügung.

Auf Großaspacher Seite fehlen weiterhin Gutjahr und Vecchione, zudem sind Kwadwo und Sohm fraglich. Röser kehrt nach seiner Gelbsperre zurück.

Anpfiff in der Großaspacher mechatronik-Arena ist am kommenden Samstag, den 15. April 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

15.04.2017 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - 1. FSV Mainz 05 II 2 - 1 (2:0)
05.11.2016 14:00 Uhr 1. FSV Mainz 05 II - Sonnenhof Großaspach 0 - 2 (0:1)
13.02.2016 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - 1. FSV Mainz 05 II 0 - 3 (0:2)
30.08.2015 14:00 Uhr 1. FSV Mainz 05 II - Sonnenhof Großaspach 2 - 1 (0:0)
02.05.2015 14:00 Uhr 1. FSV Mainz 05 II - Sonnenhof Großaspach 3 - 1 (2:1)
31.10.2014 19:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - 1. FSV Mainz 05 II 3 - 1 (1:1)

Vergleich der Mannschaften

Sonnenhof Großaspach
Punkte: 46
Siege: 13
Unentschieden: 7
Niederlagen: 12
Tore: 44
Gegentore: 40
1. FSV Mainz 05 II
Punkte: 27
Siege: 7
Unentschieden: 6
Niederlagen: 19
Tore: 26
Gegentore: 50


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: