33. Spieltag; SC Paderborn – Carl Zeiss Jena (Stimmen zum Spiel)

Paderborn hat den FC Carl Zeiss Jena in seine Einzelteile zerlegt und mit 6:0 aus der Benteler-Arena gefegt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

33. Spieltag; SC Paderborn – Carl Zeiss Jena (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Steffen Baumgart, Paderborns Übungsleiter: "Solange bei Jena die Kraft gereicht hat, war es ein Spiel auf Augenhöhe. Nach dem Mittwochspiel in Meppen auf schwer bespielbaren Boden, bei dem ich als Zuschauer dabei war, war der Kräfteverschleiß nachvollziehbar. In den ersten 20 Minuten haben wir zu viele Fehler gemacht. ich freue mich über die drei Punkte und bin mit dem Ergebnis und der Höhe des Sieges sehr zufrieden."

Mark Zimmermann, der Coach des FC Carl Zeiss Jena: "Glückwunsch an Paderborn zum hochverdienten Sieg. Der in dieser Niederlage verdient ist. Wir haben 20 Minuten gut gespielt und kompakt verteidigt, kommen aber durch einen krassen individuellen Fehler in Rückstand, danach nahm das Schicksal seinen Lauf. Nach dem fünften Spiel in zwei Wochen hatten wir keinen Sprint mehr im Tank. Das Ergebnis hätte auch noch höher ausfallen können. Ich muss die Mannschaft aufgrund des Kräfteverschleißes in Schutz nehmen."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: