33. Spieltag; 1. FC Magdeburg – Karlsruher SC (Stimmen zum Spiel)

Die Serie des Karlsruher SC ist gerissen. Nach 21 Spielen ohne Niederlage setzte es in Magdeburg eine 2:0-Niederlage. Somit ist Magdeburg den Verfolgern enteilt, Karlsruhe verpasste es den SV Wehen Wiesbaden zu überholen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

33. Spieltag; 1. FC Magdeburg – Karlsruher SC (Stimmen zum Spiel)
Foto: Michael Täger
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Michael Täger

KSC-Chefcoach Alois Schwartz: "Ich glaube, wenn jetzt nicht mehr von der Serie gesprochen wird, dass das uns erstmal richtig gut tut. Es war heute von uns ein richtig gutes Auswärtsspiel. Es war ein Pari-Pari-Spiel, wo wir sicherlich auch einen Punkt verdient gehabt hätten. Aber da kommt dann die individuelle Klasse von Türpitz, der den Ball optimal trifft. Danach verschießen wir sogar noch den Elfmeter, sodass eben das Spiel an Magdeburg geht."

Jens Härtel, der Mann an der Seitenlinie des 1. FC Magdeburg: "Wir sind am Ende heute hochzufrieden, die Serie von Karlsruhe gestoppt zu haben. Aber man hat natürlich auch gesehen, warum sie so lange ungeschlagen waren. Insgesamt war es ein ausgeglichenes Spiel, wo heute war das Momentum auf unserer Seite war. Am Ende sicherlich etwas glücklich, aber nicht unverdient."

Quelle: mdr.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: