32. Spieltag; VfR Aalen – SC Paderborn (Stimmen zum Spiel)

Mit 5:0 schoss der SC Paderborn den VfR Aalen ab und fügte den Ostalbern die erste Niederlage nach elf Spielen vor heimischer Kulisse zu.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

32. Spieltag; VfR Aalen – SC Paderborn (Stimmen zum Spiel)
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Steffen Baumgart, der Mann an der Seitenlinie des Spitzenreiters aus Paderborn: „Wir können mit dem Spiel und dem Ergebnis zufrieden sein. Wir sind glücklich in Führung gegangen. Man hat gesehen, dass Aalen eine hohe Qualität hat. In der zweiten Halbzeit wurde es einfacher. Wir sind sehr zufrieden.“.

Peter Vollmann, der Coach des VfR Aalen: „Das Ergebnis ist verdient. Ich glaube, dass wir für jeden Fehler bestraft worden sind. Der Gegner musste nur das Tor schießen, wir haben es vorbereitet. Wir haben es in der zweiten Halbzeit noch einmal versucht. Mit dem 3:0 war das Ding dann gelaufen. Der Gegner hat nicht aufgehört Gas zu geben und hat sich mit dem Ergebnis belohnt. Man hat heute einfach den Unterschied gesehen zwischen einer Mannschaft, die ganz oben spielt, und uns.“.

Quelle: vfr-aalen.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: