32. Spieltag; VfL Osnabrück – Hansa Rostock (Stimmen zum Spiel)

Im Duell zwischen dem VfL Osnabrück und dem FC Hansa Rostock gab es keinen Sieger. Somit geht die Durststrecke auf beiden Seiten weiter.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

32. Spieltag; VfL Osnabrück – Hansa Rostock (Stimmen zum Spiel)
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Rostock-Coach Dotchev: "Wir müssen mit dem Punkt zufrieden sein. Wir können es besser, das weiß ich, aber momentan ist ein bisschen die Frische nicht da!".

Osnabrücks Stephen Sama: "Bei meiner Großchance hat man gesehen, dass ich kein Stürmer bin. Ich nehme ihn gut an mit der Brust. Ich überlege jetzt schon die ganze Zeit, ob ich ihn direkt hätte nehmen sollen. Insgesamt habe ich in meiner Zeit als Leihspieler hier in Osnabrück viele Spiele gemacht und bin hier gut aufgenommen worden. Was nun im Sommer passiert – ich schwöre zu Gott, dass ich es jetzt noch nicht weiß.".

VfL-Kicker Christian Groß: "Bei uns werden die Fehler, die wir machen, momentan brutal bestraft, das hat man heute beim 1:0 für Rostock gesehen. Wichtig war, dass wir dann als Mannschaft eine Reaktion gezeigt haben."

Quelle: ndr.de; noz.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: