32. Spieltag; Sportfreunde Lotte – SV Werder Bremen II

Die Sportfreunde Lotte können mit einem Sieg wohl auch die letzten Hoffnungen des Bundesliganachwuchses aus Bremen beenden und selbst einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt machen. Werders U 23 wartet nach wie vor seit dem 4. Spieltag auf den 4. Saisonsieg und kann sich wohl auf die kommende Saison in der Regionalliga vorbereiten, sollte nun keine beeindruckende Serie gestartet werden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

32. Spieltag; Sportfreunde Lotte – SV Werder Bremen II
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Frank Diederich

Die Sportfreunde aus Lotte haben zuletzt einen ganz wichtigen Sieg eingefahren. Gegen den direkten Verfolger aus Chemnitz konnte der Negativlauf gestoppt werden. Nun geht es gegen die nächste Truppe, die hinter den Sportfreunden steht. Durch einen Sieg könnte man so gut wie sicher sein, dass der Abstieg verhindert ist.

Dass der kommende Gegner seit dem vierten Spieltag nicht mehr gewonnen hat und als Außenseiter nach Lotte reist, ist Andreas Golombek, dem Coach der SFL, egal: „Das ist eine junge, talentierte Mannschaft, der vielleicht ein erfahrener Hase fehlt. Alle sind gut ausgebildet und spielerisch gut drauf“, warnt Golombek. „Für Bremen ist das schon ein Endspiel.“, wird der Übungsleiter auf wn.de zitiert. „Die haben ein Spiel mal klar verloren, sonst waren es immer knappe Niederlagen!“, warnte er eindringlich davor, den SV Werder Bremen II zu unterschätzen.

Für den Bundesliganachwuchs ist der Klassenerhalt nur noch theoretisch möglich. 13 Punkte Rückstand bei sieben noch ausstehenden Spielen sind ein Brett. Weiterhin denkt man in Bremen aber nur von Spiel zu Spiel: „Wir wollen das Spiel in Lotte unbedingt gewinnen. Zwar wird es schwer, das wissen wir, aber natürlich glauben wir daran. Auch unsere Serie, die immer wieder herausgeholt wird, ist für uns uninteressant. Die Mannschaft soll rausgehen und Spaß am Fußball haben. So wie wir es in Ansätzen bereits gegen Paderborn gezeigt haben.“, gab der Bremer U 23-Coach, Sven Hübscher, auf werder.de zu Protokoll.

Personell kann der Mann an der Seitenlinie beim SVW II auf das bekannte Personal zurück greifen, Verstärkungen aus dem Profikader sind nicht angedacht.

Auf Lotter Seite fehlt neben Kevin Freiberger, der noch nicht fit ist, auch Bernd Rosinger, der sich zuletzt gegen Chemnitz früh eine Verletzung zugezogen.

Anpfiff im Lotter FRIMO-Stadion ist am kommenden Sonntag, den 1. April 2018, um 14 Uhr


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

01.04.2018 14:00 Uhr Sportfreunde Lotte - SV Werder Bremen II 3 - 2 (1:1)
21.10.2017 14:00 Uhr SV Werder Bremen II - Sportfreunde Lotte 1 - 1 (1:1)
28.01.2017 14:00 Uhr Sportfreunde Lotte - SV Werder Bremen II 1 - 2 (0:2)
31.07.2016 14:00 Uhr SV Werder Bremen II - Sportfreunde Lotte 0 - 3 (0:1)

Vergleich der Mannschaften

Sportfreunde Lotte
Punkte: 33
Siege: 9
Unentschieden: 6
Niederlagen: 16
Tore: 36
Gegentore: 48
SV Werder Bremen II
Punkte: 20
Siege: 3
Unentschieden: 11
Niederlagen: 17
Tore: 26
Gegentore: 51


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: