32. Spieltag; FSV Zwickau – VfR Aalen

Der VfR Aalen beeindruckt in dieser Saison bislang sehr. Trotz des Trubels um den Club ist sportlich Alles im Lot. Auch bei Zwickau hat sich die Saison nach der bärenstarken Aufholjagd seit beginn dieses Jahres deutlich verbessert und man ist sogar schon in der oberen Tabellenhälfte angekommen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

32. Spieltag; FSV Zwickau – VfR Aalen
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FSV Zwickau schwimmt aktuell auf der Welle des Erfolgs. In der Rückrunde konnten bislang 29 Punkte geholt werden, das ist der einsame Spitzenwert der Liga. Nun will man gegen Aalen weiter erfolgreich spielen.

Mit einem Sieg gegen den VfR könnte man bis auf Rang 4 klettern, allerdings hängen die Trauben gegen den ehemaligen Zweitligisten sehr hoch.

Es wird ein Duell zwischen zwei der besten Rückrundenmannschaften. Das weiß auch Peter Vollmann, der Coach des VfR, der sich durchaus beeindruckt von der Leistung des FSV zeigte. "Unsere Leistung in der Rückrunde ist schon gut, die 29 Zähler des FSV Zwickau haben aber nochmal eine ganz andere Qualität. Sie haben den Klassenerhalt bereits zu solch einem frühen Zeitpunkt in der Tasche, da kann ich meinem Kollegen nur gratulieren! "Sie haben den Faden für erfolgreichen Fußball in der Rückserie gefunden und strotzen derzeit vor Selbstvertrauen.", erwartet Vollmann ein ganz schweres Spiel. "Es wird sicherlich schwierig, solch einen Gegner von seinem Lauf abzubringen. Wenn wir das Höchstmaß an Einsatz und Aufmerksamkeit abrufen, haben wir überall eine Chance - das hat der bisherige Saisonverlauf gezeigt. Ziel wird sein, zunächst einen Punkt festzuhalten und dann im Spiel zu sehen, ob mehr für uns möglich ist. Wir fahren nicht als Duckmäuser zum FSV.".

Personell gibt es beim VfR weiterhin grünes Licht für Alle und Coach Vollmann kann so aus dem Vollen schöpfen.

Personell hat sich die Lage bei den Sachsen hingegen weiter verbessert. Acquistapace ist wieder genesen und auch Robert Koch scheint auflaufen zu können.

Anpfiff in Zwickau ist am kommenden Samstag, den 8. April 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

24.03.2018 00:00 Uhr FSV Zwickau - VfR Aalen
14.10.2017 14:00 Uhr VfR Aalen - FSV Zwickau 2 - 2 (0:1)
08.04.2017 14:00 Uhr FSV Zwickau - VfR Aalen 2 - 1 (2:1)
28.10.2016 19:00 Uhr VfR Aalen - FSV Zwickau 0 - 1 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

FSV Zwickau
Punkte: 46
Siege: 13
Unentschieden: 7
Niederlagen: 11
Tore: 38
Gegentore: 39
VfR Aalen
Punkte: 41
Siege: 12
Unentschieden: 14
Niederlagen: 5
Tore: 43
Gegentore: 27


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: